1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sir Michael Caine
  4. News
  5. "Batman 3" ist fix und startet am 20.7.2012

"Batman 3" ist fix und startet am 20.7.2012

Ehemalige BEM-Accounts |

Sir Michael Caine Poster
© Warner

Während die Fans schon über mögliche neue Gegner für Batman und deren Darsteller spekulierten, dachte der Regisseur ans Aufhören.

Was Christian Bale alias Batman im dritten Film erlebt, weiß zwar noch keiner - dafür aber zumindest das Wann! Bild: Warner

Was Christopher Nolan mit dem Comic-Helden Batman im Kino anstellte, ist einzigartig: Nach den viel gescholtenen beiden letzten Filmen von Joel Schumacher legte er mit „Batman Begins“ und „The Dark Knight“ einen sensationellen Neustart hin, voll genial inszenierter Action aber vor allem mit realistischen, glaubwürdigen Figuren und großen dramatischen Qualitäten.

Klar, dass sich die Fans auf eine ganze Reihe neuer Filme um den Dunklen Rächer freuten. Doch nach dem Tod von Joker-Darsteller Heath Ledger war Christopher Nolan so geschockt, dass er sich außerstande sah, den nächsten Batman-Dreh in Angriff zu nehmen. Daher meinte Sir Michael Caine alias Butler Alfred kürzlich auch noch: „Ich glaube nicht, dass es einen weiteren Batman-Film geben wird. Falls doch, werde ich dabei sein, aber das wird nicht in der näheren Zukunft geschehen!“

Johnny Depp als Riddler neuer Batman-Gegner?

Zumindest mit Ersterem lag Caine aber daneben: Filmriese Warner hat soeben verkündet, dass „Batman 3“ am 20. Juli 2012 ins Kino kommt, als „normale“ und als IMAX-Fassung. Recht hatte der Alfred-Darsteller aber offensichtlich damit, dass bei den Fans Geduld gefragt ist.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
12 Stars, die Rollen nur wegen des Geldes gespielt haben

Grund für die Ankündigung dürfte Christopher Nolans SciFi-Thriller „Inception“ sein. Das Projekt, mit dem sich der Regisseur erstmal von Thema Batman ablenken wollte, kommt am 29. Juli ins Kino und Nolan will in den nächsten Wochen ordentlich die Werbetrommel dafür rühren. Dass er bei Interviews und PR-Auftritten natürlich nach „Batman 3“ gefragt werden wird, ist allen Beteiligten klar. Nun hat Nolan zumindest schon mal eine Antwort auf die Frage parat, ob es denn überhaupt weiter geht mit dem Dunklen Rächer.

Völlig im Dunkeln liegt jedoch die Story des dritten Batman-Films. Die meisten Spekulationen gibt es um ein Auftreten des Riddlers in Gestalt von Johnny Depp. Doch obwohl der Superstar sogar schon öffentlich Interesse an der Rolle signalisiert hat, ist das Ganze lediglich ein Gerücht, das vor allem auf den Vorlieben der Fans für diesen Batman-Gegner basiert. Aber auch Mr. Freeze, der Pinguin oder gar Catwoman sollen als Highlights von „Batman 3“ im Gespräch sein.

Mit der offiziellen Ankündigung des Kinostarts von „Batman 3“ ist nun zumindest klar, wann das Rätselraten spätestens ein Ende hat …

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare