Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sir Anthony Hopkins
  4. News
  5. Webber dreht "Hannibal"-Prequel

Webber dreht "Hannibal"-Prequel

Ehemalige BEM-Accounts |

Sir Anthony Hopkins Poster
© Filmfest München 2004

Die Erfolge der Filme um den Kannibalen Hannibal Lecter machten eine weitere Fortsetzung beinahe unvermeidlich. Überraschend fiel jedoch die Wahl des Regisseurs aus.

Deckt einen neuen Tisch für Hannibal Lecter: Peter Webber Bild: Filmfest München 2004

Peter Webber

„Behind the Mask“, so der Titel des neuen Films, wird noch vor den Ereignissen in „Roter Drache“ spielen und soll die Vorgeschichte Lecters beleuchten. „Es ist eine Geschichte über Rache, die zeigt, wieso er zum Kannibalen wurde. Es werden allerdings Personen umgebracht, deren Tod sich der Zuschauer wünschen wird. Auf der einen Seite haben wir also die natürliche Ablehnung von Mord, auf der anderen Seite kann jedoch Mitgefühl für Hannibal bestehen bleiben“, sagte Dino De Laurentiis.

Sequel zum Prequel?

Tatsächlich besitzen die Produzenten bereits Stoff für nicht nur einen, sondern gar zwei Filme. Der Autor der literarischen Vorlagen, Thomas Harris, hatte angeboten, ein Skript zu entwerfen, noch während er das eigentliche Buch schrieb. Wie sich herausstellte, besitzt sein erster Entwurf ausreichend Umfang, um in zwei separate Teile aufgespalten zu werden.

„Der erste Film kann mit einer Flucht aus Frankreich enden, die Fortsetzung würde dann in den Vereinigten Staaten spielen“, so Laurentiis. Offenbar zeigte sich auch Webber von dieser Idee angetan, zumindest war es Harris‘ Entwurf, der ihm die Mitarbeit an dem Film schmackhaft machte.

Die Dreharbeiten zu „Behind the Mask“ sollen bereits im Mai nächsten Jahres beginnen, als US-Starttermin ist der Sommer 2006 anvisiert. Bis dahin ist aber noch einiges an Arbeit zu leisten, demnächst sollen mögliche Drehorte in Litauen, Tschechien und Frankreich unter die Lupe genommen werden.

Gleichzeitig wird die Suche nach Schauspielern beginnen, die in der Rolle des jungen Hannibal Lecter in die Fußstapfen von Oscarpreisträger Anthony Hopkins treten sollen. Ob sich auch Vegetarier bewerben dürfen, wurde nicht bekannt gegeben…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare