Silke Bodenbender

Schauspielerin
Silke Bodenbender Poster
Alle Bilder und Videos zu Silke Bodenbender

Leben & Werk

Die Theaterbühne ist die Heimat von Silke Bodenbender. Parallel zu ihren Bühnenengagements war die zierliche blonde Schauspielerin seit Ende der 1990er Jahre aber auch in zahlreichen Film- und Fernsehrollen zu sehen.

Silke Bodenbender wurde am 31. Januar 1976 in Bonn geboren. Von 1996 bis 1999 ließ sie sich an der Berufsfachschule Schauspiel München ausbilden. Ihr erstes Theaterengagement führte sie an das Südostbayerische Städtetheater Landshut. Im Jahr 2000 wechselte sie an das Schauspielhaus Dortmund. Stationen am Düsseldorfer Schauspielhaus und der Schaubühne Berlin schlossen sich an. 2007 folgte sie Regisseur Burkhard C. Kosminski an das Nationaltheater Mannheim. Immer wieder stand Silke Bodenbender aber auch vor der Fernsehkamera und arbeitete mit namhaften Regisseuren zusammen. 2004 spielte sie etwa unter der Regie von Dieter Wedel die Hauptrolle in seinem Zweiteiler „Papa und Mama“, ein Jahr später war sie in Matti Geschonneks „Silberhochzeit“ zu sehen. Martin Enlen besetzte sie in seinen Filmen „Der Tote am Strand“ und „Eine folgenschwere Affäre„. Ende 2007 brillierte Silke Bodenbender in dem Fernsehfilm „Erlkönig“ von Urs Egger als Versicherungsmathematikerin.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare