Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sharon Stone
  4. News
  5. Sharon Stone spielt Mutter der "Deep Throat"-Queen

Sharon Stone spielt Mutter der "Deep Throat"-Queen

Ehemalige BEM-Accounts |

Sharon Stone Poster
© Kurt Krieger

Sie ist selbst kein Kind von Traurigkeit - aber so freizügig wie ihre Filmtochter in „Lovelace“ war Sharon Stone nie …

"Deep Throat": Sharon Stone spielt die Mama von Linda Lovelace Bild: Kurt Krieger

Sharon Stone wird in „Lovelace“ die Mutter der Hauptfigur spielen, deren Part von Amanda Seyfried verkörpert wird. Das berichtet der Filmnachrichtenblog „Deadline.com“.

„Lovelace“ konzentriert sich auf die Beziehung des „Deep Throat„-Stars zu seinem Ehemann, dem Pornofilmer Chuck Traynor. Von dem ließ sich die im April 2002 verstorbene Linda Lovelace später scheiden und kehrte dem Pornogeschäft den Rücken. Als Chuck ist Peter Sarsgaard im Gespräch.

Das Drehbuch zu „Lovelace“ stammt von Andy Bellin und W. Merritt Johnson nach der Vorlage von Eric Danvilles Buch „The Complete Linda Lovelace“. Die Dreharbeiten sollen im Januar beginnen. Zuvor will Sharon Stone noch die Arbeiten an ihrem Thriller „The Mule“ abschließen.

„Deep Throat“ hoch zwei: Auch Malin Akermann spielt Linda Lovelace

Bilderstrecke starten(236 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sharon Stone

Ebenfalls im Januar werden die Kameras für ein zweites Linda Lovelace-Projekt zu laufen beginnen: Unter der Regie von Matthew Wilder entsteht dann „Inferno: A Linda Lovelace Story“. In der Rolle der Linda Lovelace ist dann Malin Akerman zu sehen, an ihrer Seite Matt Dillon. Die eigentlich für die Hauptrolle vorgesehene Lindsay Lohan wurde gefeuert - es ist eben schwierig, mit einem Star zu arbeiten, der zwischendurch immer wieder mal ins Gefängnis muss…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Sharon Stone spielt in James Francos "The Desaster Artist"

    Ihre großen Erfolge feierte Sharon Stone in den 90er-Jahren mit Filmen wie Basic Instinct, Sliver oder Casino. Laut Branchenblatt "Variety" gesellt sich die Hollywood-Diva nun zum Cast von James Francos The Desaster Artist, einem Film über die Entstehung des möglicherweise schlechtesten Films aller Zeiten - The Room. The Room (Drehbuch, Regie und Hauptdarsteller Tommy Wiseau) wird auf der Liste der Zelluloid-Desaster...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare