Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sarah Jessica Parker
  4. News
  5. "Sex and the City 3" wird keine Vorgeschichte

"Sex and the City 3" wird keine Vorgeschichte

Ehemalige BEM-Accounts |

Sarah Jessica Parker Poster
© Warner

„Ich möchte wirklich gar nicht wissen, wer Carries Eltern waren …“

Ob Sarah Jessica Parker für "Sex and the City 3" zurückkommt, weiß nur sie selbst Bild: Warner

Es gibt Hoffnung für „Sex and the City„-Fans: Wie jetzt von Sarah Jessica Parker höchstpersönlich bekannt wurde, soll es einen dritten Kinofilm geben. Und der werde sich nicht, wie unlängst angenommen, um die Vergangenheit der Manhattan-Ladys drehen, sondern eine ganze eigene, neue Geschichte erzählen. Auf die Frage, wie es um „Sex and the City 3“ steht, antwortete Sarah Jessica Parker: „Der Film wird kommen und ich kenne die Story“. Es sei eine kleine Geschichte, die sich allerdings zu erzählen lohne. „Die Frage ist nur, wann die Zeit dafür reif ist.“

Bisher hieß es, dass „Sex and the City 3“ als Prequel kommt - mit Blake Lively als junger Carrie. Davon ist jetzt keine Rede mehr, denn Regisseur Michael Patrick King erteilte diesem Einfall eine Absage: „Meine Carrie Bradshaw startete mit 33 und ich habe sie bis zu ihrem 43. Lebensjahr geführt. Ich möchte wirklich gar nicht wissen, wer ihre Eltern waren, weil Carrie meiner Meinung nach nur für sich allein in Manhattan existieren kann.“

Wird Carrie alt und weise?

Die Liebhaber der Serie dürfte dies erleichtern: Die Vorstellung, die zwar hübsche aber längst nicht so charmante Blake Lively auf Carries Spuren durch New York wandeln zu sehen, löste nicht bei jedem Glücksgefühle aus. Ob Sarah Jessica Parker und die anderen New York-Ladies aber im dritten Film mitspielen möchten und sollen, ist nicht bekannt - immerhin blieb der letzte Kinofilm hinter den Erwartungen zurück und auch das Alter der Schauspielerinnen ist ein Problem. Die richtige Story allerdings und ein klein wenig mehr Bescheidenheit bei der Ausstattung des Films könnten vielleicht die Chance für „Sex and the City 3“ bedeuten.

News und Stories