Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Samuel L. Jackson
  4. News
  5. Jackson plant "Tödliche Weihnachten 2"

Jackson plant "Tödliche Weihnachten 2"

Ehemalige BEM-Accounts |

Samuel L. Jackson Poster
© Kurt Krieger

„Was der Willis kann, kann ich schon lange!“

Mit Töchterchen auf Mamis Spure: Samuel L. Jackson Bild: Kurt Krieger

Das scheint sich Samuel L. Jackson zu denken und plant ebenfalls seine Rückkehr als astreiner Actionstar. Wie Willis schlüpft auch Jackson noch einmal ins blutverschmierte Doppelripp, und zwar in der Fortsetzung des Actionknallers „Tödliche Weihnachten„.

Die Älteren erinnern sich: Jackson spielte in dem Film den Helfer von Geena Davis. Die wurde nach einer Totalamnesie und acht Jahren beschaulichen Lebens in der Provinz von ihrer Vergangenheit als Elitekillerin eingeholt und löste das Problem in bester „Terminator„-Manier.

Zusammen mit dem damaligen Regisseur Renny Harlin bastelt Samuel L. Jackson nun an einer Fortsetzung. Und dabei machen die beiden aus der Not eine Tugend: Nachdem nämlich Geena Davis eine Neuauflage ihrer Rolle kategorisch ablehnte, wird das Fehlen der Hauptdarstellerin prompt für die Handlung verwertet.

Das Killen im Blut

Davis‘ Figur Samantha Caine wurde von Unbekannten ermordet. Ihre Tochter Caitlin - mittlerweile erwachsen und offenbar mit denselben mörderischen Talenten wie ihre Mutter gesegnet - macht sich auf die Suche nach den Killern. Und dazu wendet sie sich erst einmal an Mamis alten Kumpanen Mitch Henessey (Jackson).

Wer die Rolle von Caitlin übernehmen wird, ist noch völlig unklar. Ein wenig Zeit haben Harlin und Jackson aber ohnehin noch, die Dreharbeiten zu Teil 2 sollen erst im Frühjahr 2008 beginnen.

News und Stories