1. Kino.de
  2. Stars
  3. Samuel L. Jackson
  4. News
  5. "Hateful Eight" kommt an Weihnachten

"Hateful Eight" kommt an Weihnachten

Ehemalige BEM-Accounts |

Samuel L. Jackson Poster

Das Warten hat bald ein Ende: Quentin Tarantino mischt die besinnlichen Tage ein wenig auf.

Spielt Weihnachtsmann: Quentin Tarantino Bild: Kurt Krieger

Drei Jahre nach seinem letzten Werk „Django Unchained“ kommt der nächste Geniestreich des Kultregisseurs in die Kinos. „The Hateful Eight“ hat jetzt seinen Kinostarttermin bekommen und wird am 25. Dezember seine US-Premiere feiern - im 70mm Format.

Für viele Fans wird diese Nachricht das schönste Weihnachtsgeschenk sein. Wenn die Feierlichkeiten im Kreis der Familie zu unharmonisch werden, stehen die Kinosäle als Zufluchtsort offen. Und Quentin Tarantino versteht es für gewöhnlich bestens, einen kreativen Kinoabend zu gestalten.

In „The Hateful Eight“ kann der Regisseur wieder auf altbekanntes Stammpersonal zurückgreifen. Mit dabei sind Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Michael Madsen und Tim Roth, die alle bereits mit legendären Auftritten in früheren Filmen dabei waren.

Handlung bleibt spannend

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Stars, die versehentlich den Tod eines Charakters verraten haben

Zur Handlung ist immer noch wenig bekannt, da Quentin Tarantino das Skript mehrfach umgeschrieben hat, um die Spannung bis zum Kinostart zu halten. Aber „The Hateful Eight“ ist wieder ein Western, und es geht um Kopfgeldjäger. Alle anderen durchgesickerten Fakten könnten im finalen Drehbuch vielleicht doch nicht mehr auftauchen …

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare