Sam Neill Poster

Cate Blanchett erneut als Königin

Ehemalige BEM-Accounts  

Von Zeit zu Zeit erfreut die Filmwelt ihre Anhänger mit wirklich aufregenden Neuigkeiten.

Schlägt jeden Spanier in die Flucht: Cate Blanchett Bild: Kurt Krieger

Eine solche vernahm die Presse kürzlich in Singapur, wo Regisseur Shekhar Kapur ein Interview gab. Der 59-Jährige landete 1998 einen Kino-Volltreffer mit seinem aufwühlenden Drama „Elizabeth„. Dabei überzeugte besonders seine Hauptdarstellerin Cate Blanchett, die für ihre Leistung prompt mit einem Golden Globe belohnt wurde.

Jetzt plant Kapur die Fortsetzung seines Dramas über die jungfräuliche Königin Elizabeth I. In „The Golden Age“ soll Blanchett erneut die Hauptrolle spielen und die mittlere Herrschaftsepoche im Leben der britischen Königin reanimieren. Wie schon im ersten Film geht es laut Kapur „um den Konflikt zwischen ihrem persönlichen Leben und ihrer Funktion als Monarchin. Der Film endet mit dem englischen Sieg über die spanische Armada.“

Strategiespiele und höfische Intrigen

Wann genau sich Cate Blanchett erneut die Stirn rasieren und Korsetts tragen darf, hängt von ihrem Terminkalender ab. Nach ihrer Babypause zur Geburt des zweiten Sohnes mit Ehemann Andrew Upton hat Blanchett nämlich bereits ein anderes Projekt anstehen.

Die Australierin wird mit ihren Landsmännern Sam Neill, Hugo Weaving und Martin Henderson vor der Kamera stehen und in Saigon das Drama „Little Fish“ drehen.

News und Stories

Kommentare