• "Mississippi Grind": Ryan Reynolds versucht sich mit Kartentricks

    Vom Zombiejäger zum Pokerspieler: Schauspieler Ryan Reynolds begibt sich demnächst für "Half Nelson"-Regisseur auf einen Roadtrip durch die USA. Ben Mendelsohn ist in der Independent Produktion "Mississippi Grind" ebenfalls mit dabei.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jake Gyllenhaal mit Rolle im US-Drama "Mississippi Grind"

    Schauspieler Jake Gyllenhaal („Donnie Darko“, „Prince of Persia“) ist für die Hauptrolle in dem US-Drama „Mississippi Grind“ vorgesehen, berichtet The Hollywood Reporter. Die Handlung folgt einem Profikartenspieler, der mit einem jüngeren Kollegen einen Trip durch die Südstaaten der USA unternimmt. Das Nachwuchstalent wird von Jake Gyllenhaal dargestellt, eine weitere Besetzung ist bisher noch nicht bekannt. Die...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Roberts und Gilchrist gehen in die Klinik

    Keir Gilchrist (Just Peck) übernimmt die Hauptrolle in It’s Kind of a Funny Story. Ebenfalls mit an Bord sind Zach Galifianakis (Youth in Revolt), Emma Roberts (Das Hundehotel), Viola Davis, Zoe Kravitz (The Greatest) und Jim Gaffigan. Für das Drehbuch adaptieren die Regisseure Anna Boden und Ryan Fleck (Sugar) einen Roman von Ned Vizzini. Das Buch handelt von dem 16jährigen Craig (Gilchrist). Dieser ist überfordert...

    Kino.de Redaktion  
  • Zach Galifianakis in "Eine echt verrückte Story"

    Zach Galifianakis („Hangover“) und Viola Davis („Glaubensfrage“) sind Darsteller in der Romanverfilmung „It´s Kind of a Funny Story“ von Focus Features. Der Roman „Eine echt verrückte Story“ von Ned Vizzini handelt von einem 15-Jährigen, der sich wegen Depressionen in eine psychiatrische Klinik für Erwachsene begibt. Dort lernt er einige seltsame Patienten kennen, mit denen er sich anfreundet. Davis spielt die Psychiaterin...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Roman "Eine echt verrückte Story" wird verfilmt

    Bei Focus Features wird der Jugendroman „Eine echt verrückte Story“ von Ned Vizzini verfilmt. Er erzählt die Geschichte des 15-jährigen Craig, der wegen Depressionen in eine psychiatrische Klinik geht. Dort landet er in der Abteilung für Erwachsene und lernt einige Leute kennen, die er für viel verrückter hält als sich selbst. Das Drehbuch adaptierten Ryan Fleck und Anna Boden („Half Nelson“), die auch die Regie...

    Ehemalige BEM-Accounts