Russell Mulcahy

Schauspieler • Producer • Produzent • Regisseur • Drehbuchautor
Russell Mulcahy Poster

Leben & Werk

Der Fantasy-Film „Highlander“ (1985), in dem Christopher Lambert und Sean Connery unsterbliche, Schwert schwingende schottische Helden aus dem Hochland spielten, die die Kämpfe mit ihren Gegnern in verschiedenen Epochen ausfechten, machte den 1953 im australischen Sydney geborenen Regisseur Russell Mulcahy zum Spezialist für Action-Spektakel. Er übernahm noch den zweiten „Highlander“-Einsatz, die weiteren Folgen und die darauf basierende TV-Serie inszenierten andere Regisseure. Der Autodidakt Mulcahy hatte als Kameramann gearbeitet und über 300 Musikvideos mit u.a. Elton John und den Rolling Stones inszeniert und Werbespots für Ford, Opel, BP, Heineken und Smirnoff gedreht, bevor er 1983 mit der Horrorstory „Razorback„, in dem ein riesiges Wildschwein Amok läuft, bekannt wurde. Mulcahy wurde ein begehrter Regisseur wegen seines atemlosen und spektakulären visuellen Stils und verantwortete Thriller wie „Ricochet“ (mit Denzel Washington), „Blue Ice“ (mit Michael Caine und Sean Young) und „Karen McCoy – Die Katze“ (mit Kim Basinger) sowie die Comic-Verfilmung „Shadow und der Fluch des Khan“ (mit Alec Baldwin). Die kommerziellen Misserfolge der Filme führten zu Mulcahys Niedergang zum Regisseur von Action-Filmen und B-Movies wie „Silent Trigger“ (mit Dolph Lundgren), dem Copfilm „Solitaire“ (1996) oder „Talos – Die Mumie“ (1998), der den Welthit „Die Mumie“ (mit Brendan Fraser) kopierte.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Russell Mulcahy