Gyllenhaal als Boxer

Ehemalige BEM-Accounts |

Russell Crowe Poster

Dass Jake Gyllenhaal schauspielerisch viele Facettten hat, war bekannt. Dass er offenbar auch als Bodybuilder reüssieren kann, nicht.

Wuchtig: Jake Gyllenhaal in "Southpaw" Bild: TwitterJakeGyllenhal

Das Boxerdrama „Southpaw“ von Regisseur Antoine Fuqua befindet sich bereits seit einiger Zeit in Produktion. Nun ist das erste Szenenfoto aufgetaucht, das Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal in seiner ganzen Wandelbarkeit als Schauspieler zeigt. Gyllenhaal mimt den Boxer Billy Hope, der zwar im Ring, aber nicht im privaten Leben Erfolge sammelt.

Etwa 15 kg Muskelmasse soll sich der Schauspieler angeblich für die Rolle des abgehalfterten Champions antrainiert haben. Mit seinem mimischen Gastspiel im Boxring steht der 33-Jährige in exzellenter Tradition. Nicht umsonst hat bereits Robert De Niro für seine fulminante Verkörperung des Jake LaMotta in Martin Scorseses Boxerdrama „Wie ein wilder Stier“ den Oscar als Bester Hauptdarsteller abgeräumt. Und auch seine Kollegen Daniel Day-Lewis („Der Boxer„), Denzel Washington („Hurricane„), Mark Wahlberg („The Fighter„) oder Russell Crowe („Das Comeback“) stiegen bereits im Dienste der Filmkunst in den Ring.

Gyllenhaal knockt Eminem aus

Neben Gyllenhaal treten unter anderem Rachel McAdams, Naomie Harris, Forest Whitaker und 50 Cent in dem Film auf. Vor einiger Zeit war auch Eminem für die Hautrolle im Gespräch, die schließlich aber von Gyllenhaal übernommen wurde, der gerade erst für seine Rolle in „Nightcrawler„, für die er mehrere Kilogramm abgenommen hatte, gefeiert wurde.

Bilderstrecke starten(258 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Russell Crowe

Mit Regisseur Fuqua wird Gyllenhaal zudem demnächst bei „The Man Who Made It Snow“ zusammen arbeiten, welcher momentan allerdings mit juristischen Auseinandersetzungen zu kämpfen hat. Ein Starttermin für „Southpaw“ gibt es derweil noch nicht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Russell Crowe
  5. Gyllenhaal als Boxer