Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Rosamund Pike

Rosamund Pike

Schauspieler • Sprecher
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 28.01.1979 in London  Großbritannien
  • Berufe: Schauspieler, Sprecher
Bilderstrecke starten(75 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rosamund Pike

Leben & Werk

Britische Schauspielerin. Sie explodierte auf der Leinwand, als sie gleich in ihrem ersten Kinofilm „James Bond 007 - Stirb an einem Tag“ (2002) an der Seite von Pierce Brosnan als eisiges blondes Bond-Girl Miranda Frost den MI6 verriet, als Meisterin der Fechtkunst brillierte und sich mit Halle Berry ein spektakuläres Duell im abstürzenden Flugzeug lieferte. Den damaligen Bond Brosnan sah sie als scharfzüngige TV-Moderatorin in der Tragikomödie „A Long Way Down“ (2014) wieder, wo sie ihn und die drei anderen Selbstmordkandidaten des Films vor laufender Kamera bloßstellt.

Bis dahin reüssierte Rosamund Pike mit tragenden Nebenrollen in britischen Produktionen. 2014 zeigte sie weitere Glanzstücke der Schauspielkunst als vernachlässigte und verspannte Karrierefrau des titelgebenden Psychiaters (Simon Pegg) im Märchen „Hectors Reise nach dem Glück“ und als verschwundene und möglicherweise vom Ehemann (Ben Affleck) ermordete Frau in David Finchers Thriller „Gone Girl - Das perfekte Opfer„.

Rosamund Pike wurde 1979 in London als einzige Tochter der Opernsänger Carol und Julian Pike geboren, weshalb sie, durch die Reisen der Eltern bedingt, Kindheit und Jugend in ganz Europa verbrachte. Sie besuchte ein Internat in Bristol und wurde mit 16 Jahren am Londoner National Youth Theatre aufgenommen. Mit 18 Jahren ging Pike ans Waldham College in Oxford, studierte Englische Literatur und schloss 2001 mit dem Bachelor-Grad ab. Noch vor Beendigung des Studiums debütierte sie in einem Fernsehfilm („A Rather English Marriage“) und wurde für ihre Leistung als Lady Harriet in der BBC-Produktion „Wives and Daughters“ (1999) von „Vanity Fair“ als „wie eine im Wind wehende Fahne“ als aus dem Ensemble herausragende Schauspielerin gelobt.

Nach dem Welterfolg von „Stirb an einem anderen Tag“ war Rosamund Pike Frau des Grafen von Rochester (Johnny Depp) im Historiendrama „The Libertine„, älteste der fünf von der Mutter (Brenda Blethyn) an den Mann zu bringenden Schwestern in der Jane-Austen-Verfilmung „Stolz und Vorurteil“ (2006). Pike ist Wissenschaftlerin in der Videogame-Verfilmung „Doom“ (mit Dwayne Johnson), Chefin und Geliebte des Anwalts (Ryan Gosling) im Thriller „Das perfekte Verbrechen“, im Coming-of-Age-Drama „An Education“ Geliebte eines Lebemanns (Dominic Cooper) und im SciFi-Action-Thriller „Surrogates“ (2009) Ehefrau des FBI-Agenten (Bruce Willis).

Mit flammenden roten Haaren spielt Rosamund Pike eine freigeistige Künstlerin der 60er Jahre im Drama „Barneys Version“, ist in der Agentenparodie „Johnny English - Jetzt erst recht“ die den Titelhelden (Rowan Atkinson) therapierende Verhaltenspsychologin, Anwältin im Krimi „Jack Reacher“ (Tom Cruise) und Königin Andromeda im Fantasyfilm „Zorn der Titanen„.

Mit Pegg war Pike in der Action-Komödie „The World’s End“ als Schwester von Martin Freeman und Ex-Freundin von Paddy Considine zu sehen. 2014/15 stehen die Komödie „What We Did on Our Holiday“ (Suche nach Lebenssinn) und der Thriller „Return to Sender“ (Frau verliebt sich in einen mysteriösen Mann) an.

Pike übernahm Rollen in TV Movies (die D.H.Lawrence-Adaption „Women in Love - Liebende Frauen“, als Gudrun) und Sprechrollen in Animationsfilmen (Lady Penelope Creighton-Ward in „Thunderbirds Are Go!“).

Rosamund Pike wurde für „Stirb an einem anderen Tag“ mit dem Empire Award (Best Newcomer) und dem British Independent Film Award für „The Libertine“ (Beste Nebenrolle) ausgezeichnet und war für 13 weitere Filmpreise nominiert.

Pike war mit Schauspieler Simon Woods und Künstler Henry John liiert. 2008 sagte sie die Hochzeit mit Regisseur Joe Wright („Stolz und Vorurteil“) ab. Sie ist seit 2009 mit Geschäftsmann Robie Uniacke liiert, hat mit ihm einen Sohn (2012) und erwartet ihr zweites Kind. Sie spielt Violoncello und lebt im Londoner Stadtteil Kensington.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Reese Witherspoon wirft ein Auge auf "In A Dark, Dark Wood"

    Kino.de Redaktion30.09.2015

    In der Vergangenheit war Reese Witherspoon schon oft als Produzentin aufgetreten, darunter auch bei David Finchers Crime-Drama Gone Girl - Das perfekte Opfer mit Ben Affleck und Rosamund Pike in den Hauptrollen. Aktuell richtet die 39-jährige US-Schauspielerin nun ihre Aufmerksamkeit auf Ruth Wares Roman In A Dark, Dark Wood. New Line sicherte sich die Rechte an dem Bestseller, den Witherspoon gemeinsam mit Bruna Papandrea...

  • Rosamund Pike und Jack O'Connell gesellen sich zum Cast den Nazi-Dramas "HHHH"

    Kino.de Redaktion07.05.2015

    Was vielleicht nach einer verklemmten Taste auf dem Keybord aussehen mag, ist tatsächlich ein Filmtitel. Regisseur und Co-Autor Cédric Jimenez (The Connection) komplettiert seinen Cast für HHHH mit Rosamund Pike (Gone Girl) und Jack O’Connel (Unbroken). Ebenfalls an Bord sind Jason Clarke, Jack Reynor und Mia Wasikowska. HHHH wird auf Laurent Binets gleichnamigen Roman basieren. Die Handlung fokussiert sich auf den...

  • Wim Wenders im Oscarrennen

    Alexander Jodl15.01.2015

    Die Academy hat die Nominierungen für die 87. Oscarverleihung bekannt gegeben. Wim Wenders darf sich in der Dokumentarfilmsparte mit "Das Salz der Erde" Hoffnungen auf einen Academy Award machen. Auf die meisten Nominierungen kamen "Boyhood" und "Grand Budapest Hotel".

  • Rehabilitation für die Olympischen Götter? Zorn der Titanen im März 2012

    Kino.de Redaktion19.12.2011

    Nachdem Kampf der Titanen in der Gunst der Fans von mythologischen Epen wie bei den Kritikern durchfiel und auch Krieg der Götter nicht ganz die hochgesteckten Erwartungen erfüllen konnte, darf sich Sam Worthington als Halbgott Perseus in Zorn der Titanen abermals in die Schlacht werfen. Die Story des Nachfolgers ist rund zehn Jahre nach dem ersten Teil angesiedelt. Perseus lebt ein friedliches Leben als Fischer und...

Wird oft zusammen gesucht