Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ronja Forcher
  4. Ronja Forcher gewinnt beim „Playboy Cover des Jahres 2017“

Ronja Forcher gewinnt beim „Playboy Cover des Jahres 2017“

Ronja Forcher gewinnt beim „Playboy Cover des Jahres 2017“
© ZDF

Ronja Forcher spielt seit sie 11 Jahre ist im ZDF-Erfolgsformat „Der Bergdoktor“ die Tochter zweier Väter namens Lilli. Die talentierte Schauspielerin ist inzwischen 20 und hatte sich im Playboy 2017 von einer ganz anderen Seite gezeigt. Jetzt gewann sie den dritten Platz bei der Wahl zum Cover des Jahres.

Poster
Bekannt aus:
  • Berufe: Schauspieler

Einen Instagram-Post mit Botschaft hat Ronja Forcher anlässlich des dritten Platzes bei der Wahl zum „Playboy Cover des Jahres 2017“ in die Welt geschickt:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Die damals 20 Jahre alte Schauspielerin sagte dem Playboy, sie hat lange gebraucht um ihr Selbstbewusstsein zu entwickeln, mittlerweile ist sie stolz auf ihren kurvigen Körper. Bei den Kollegen von t-online könnt ihr euch einige Bilder der April-Ausgabe des Playboys anschauen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Der Bergdoktor“: Martin Gruber und die Frauen – Staffel 1 bis 13

Ronja Forcher in der April Ausgabe des Playboy

Damit hätte niemand gerechnet und das macht die Aktion besonders sympathisch. Wer die Heimat-Serie „Der Bergdoktor“ die letzten zehn Staffeln verfolgte, dürfte langsam auch ein familiäres Verhältnis zu der süßen Lilli aufgebaut haben. In ihrer Rolle hat sie viel erlebt und ist vom kleinen Mädchen über den pubertierenden Teenager zur erwachsenen jungen Frau geworden. Das ihre Serienväter dies nicht so leicht verkraften, zeigte sich auch im Finale der zehnten Staffel, denn Lilli hat einen neuen Freund, der älter ist als sie - da mussten die Gruber-Brüder heimlich prüfen, wer das ist. Außerhalb der Erfolgsserie ist sie auch liiert und zwar mit Felix Briegel („Der stille Berg“).

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Das Bergdoktor-Team steht hinter ihr

Vielleicht ist der eine oder andere Fan der Serie jetzt etwas geschockt, aber Ronja, die im Juni 2017 schon 21 wird, hat von Serienvater Hans Sigl schon die Absolution bekommen, laut einem Interview in der BILD-Zeitung soll er gesagt haben: „Verrückt, aber toll“. Aus dem Kind ist eine Frau geworden und das zeigen die ästhetischen Fotos ganz deutlich. Ronjas erklärte Botschaft der Bilder: Keine Hemmungen, freie Liebe, freie Sexualität. Gibt es Dinge, die die Schauspielerin vor der Kamera nicht tun würde? Im Gespräch mit Playboy antwortet Ronja mit einem Witz, den sie auf der Schauspielschule gelernt hat: Was ist der Unterschied zwischen Prostituierten und Schauspielern? Prostituierte haben Grenzen. Es gibt nichts, was sie für die Kunst nicht tun würde.

Vor der Rückkehr ans Set zur elften Staffel „Der Bergdoktor“ hat sie keine Bedenken wegen der Nacktaufnahmen. Sie geht davon aus, dass die Kollegen ihren Mut respektieren.

„Der Bergdoktor“: Bist Du ein echter Fan?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.