Bilderstrecke starten(175 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Roman Knizka

Leben & Werk

Seit Roman Knizka 1996 in der Kurzfilm-Komödie „Sausages“ erstmals im Kino zu sehen war, gehört er zu den festen Größen in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. 1999 wurde er durch das Drama „Vergiss Amerika“ einem breiteren Publikum bekannt.

Roman Knizka wurde am 8. Februar 1970 in Bautzen als Sohn einer Sängerin und eines slowakischen Choreographen geboren. Kurz vor dem Mauerfall flüchtete der damals 18-Jährige 1989 in die Bundesrepublik Deutschland. An der Westfälischen Schauspielschule in Bochum absolvierte er seine Ausbildung. Es folgten verschiedene Theaterengagements. 1993 war Knizka in Rolf Silbers „Ausgespielt“ erstmals im Fernsehen zu sehen. 1996 stand er neben Til Schweiger für die Neuverfilmung des Kinoklassikers „Die Halbstarken“ vor der Kamera. Es folgten Filme wie Tom Toelles Fernsehkomödie „Lonny der Aufsteiger“, Friedemann Fromms Kinofilm „Schlaraffenland“, das Drama „Vergiss Amerika“ oder „Anatomie 2“ im Jahr 2003. Dauergast ist Knizka daneben in vielen populären TV-Reihen von „Tatort“ bis „SOKO“, von „Traumschiff“ bis „Rosamunde Pilcher“.

Der gebürtige Bautzener lebt heute mit seiner Kollegin Stefanie Mensing und dem gemeinsamen Sohn Leo in Berlin.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • RTL dreht Serienpilot "Blinde Spuren" mit Bettina Zimmermann

    Der Kölner Sender RTL gibt einen Serienpiloten namens „Blinde Spuren“ über eine neugeplante Krimiserie in Auftrag. In den Hauptrollen spielen Bettina Zimmermann und Roman Knizka ein ungleiches Ermittler-Duo der Kölner Mordkommission: Während Nina eine glänzende Karriere bevorstand, bis sie durch einen Dienstunfall ihr Augenlicht verlor, ist Frank der Inbegriff von Bequemlichkeit. Seit er zu allem Übel vor einiger...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sat.1 präsentiert TV-Film "Flaschendrehen" mit Janin Reinhardt

    Am Dienstagabend, 6. September 2011, präsentiert der Sender Sat.1 um 20.15 Uhr den eigenproduzierten TV-Film „Flaschendrehen“. Die Komödie dreht sich um die lebenlustige Innenarchitektin Gretchen Fingerhut. Mit ihrer besten Freundin, der bodenständigen Möbeltischlerin Sarah Berger, gründet sie „Fingerhut & Berger“, eine Firma für Inneneinrichtung. Schon bald winkt der erste Großauftrag: „Fingerhut & Berger“ sollen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drehbeginn bei "Alles für Lila" mit Kostja Ullmann

    Am Dienstag haben die Dreharbeiten zu der romantischen Jugendkomödie mit dem Arbeitstitel „Alles für Lila“ begonnen. Regisseur Marc Rothemund („Sophie Scholl - Die letzten Tage“) inszeniert mit Anna Fischer („Fleisch ist mein Gemüse“) und Kostja Ullmann („Das Wunder von Berlin“) in den Hauptrollen. Fischer spielt die 17-jährige Lila, die nach einem Jahr als Austauschschülerin in Amerika wieder nach Hause kommt und...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Geständnisse, die unter die Haut gehen

    Geständnisse, die unter die Haut gehen

    George Michael zeigt seine autobiografische Doku "A different Story" und Cate Blanchett plant die nächste Tätowierung.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare