Robin Williams Poster

Darum durfte Robin Williams nicht bei Harry Potter mitspielen

Marek Bang  

Während das Harry-Potter-Universum auf der Leinwand mit dem Spin-Off „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ mittlerweile ein völlig neues Kapitel eingeschlagen hat, erreichen uns nun Informationen zum allerersten Film aus der Welt der Magier. Wir verraten euch, welche Rolle der beliebte US-Komiker und Schauspieler Robin Williams in „Harry Potter und der Stein der Weisen“ eigentlich spielen wollte und warum aus dem Unterfangen letztlich nichts geworden ist.

Es ist schon mehr als zwei Jahre her, dass der allseits beliebte und geschätzte Robin Williams auf tragische Weise aus dem Leben schied. Dennoch hat er in seiner letztlich viel zu kurzen Karriere genügend Filme gedreht, die für immer in die Filmgeschichte eingegangen sind und die uns auch heute noch je nach Thematik bewegen oder amüsieren. Fast hätte noch eine weitere Rolle in diesem Kanon Platz finden können, doch es sollte nicht sein.

Das sind die neuen „Harry Potter“-Monster in „Phantastische Tierwesen“

Alle Bilder und Videos zu Robin Williams

Robin Williams wollte in die Rolle des Hagrid schlüpfen

Wie die Huffington Post berichtet, ergriff Robin Williams persönlich die Initiative und wollte gern die Rolle des Halbriesen Hagrid im allerersten Harry-Potter-Film übernehmen. Dass der Part letztlich an Robbie Coltrane ging, hat allerdings keinesfalls mit einer mangelhaften Performance von Robin Williams zu tun. Dieser wurde erst gar nicht zum Casting zugelassen, da es ausdrücklicher Wunsch der Produzenten und vor allem der Autorin war, alle Rollen ausschließlich mit britischen Schauspielern zu besetzen. Robin Williams hatte also schlicht und einfach den falschen Pass.

#ExtraHass: Fans wollen Johnny Depp nicht im Harry-Potter-Universum

Als kleiner Trost für alle Robin-Williams-Fans sei an dieser Stelle noch erwähnt, dass selbst Bruce Springsteen die volle Strenge des Harry-Potter-Kosmos abbekommen hat, denn sein ebenfalls auf Eigeninitiative eingereichter Song wurde auch nicht akzeptiert. Tja, wer nicht will, der hat bekanntlich schon.

Hat dir "Darum durfte Robin Williams nicht bei Harry Potter mitspielen " von Marek Bang gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.