Schauspiel-Legende Horst Buchholz verstorben

Ehemalige BEM-Accounts |

Roberto Benigni Poster

Der deutsche Schauspieler Horst Buchholz ist tot. Laut Pressemeldungen ist der international renommierte Kino- und Fernsehdarsteller am Montag Nachmittag im Alter von 69 Jahren in der Berliner Charité verstorben.

Verstarb im Alter von 69 Jahren: Horst Buchholz

Wie gestern Abend bekannt wurde erlag Horst Buchholz „einer schweren Krankheit“. Er habe zwar die optimale Therapie erhalten, die Erkrankung sei jedoch schon zu weit fortgeschritten gewesen, gab eine Sprecherin der Charité bekannt. Erst Mitte Februar war Buchholz wegen eines Oberschenkelhalsbruchs nach einem wochenlangen Aufenthalt in einer Reha-Klinik entlassen worden.

Nachdem Buchholz bereits mit Paraderollen in „Die Halbstarken“ und „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ ein nationaler Star war, gelang ihm 1959 mit dem Film „Tiger Bay“ auch der internationale Durchbruch. Seine große Zeit hatte das ehemalige Teenie-Idol in den 60er-Jahren, wo er unter anderem für Billy Wilder in „Eins, zwei, drei“ vor der Kamera stand und den Westernklassiker „Die glorreichen Sieben“ drehte.

Zuletzt lebte Buchholz sehr zurückgezogen und trat nur noch gelegentlich im Fernsehen und auf der Bühne auf. Seinen letzten großen Kinoerfolg feierte „Hotte“ in Roberto Benignis „Oscar“-prämierten Meisterwerk „Das Leben ist schön„.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Allen dreht mit Cruz, Page, Baldwin und Co.

    Allen dreht mit Cruz, Page, Baldwin und Co.

    Die Handlung von Woody Allens neuem Film "The Bop Decameron" ist noch geheim, aber nicht die Besetzungsliste: Sie ist lang und glamourös.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Woody Allen: nach Paris nun Rom

    Woody Allens neuester Film Midnight in Paris, der bereits bei den Filmfestspielen vom Cannes sein Publikum begeisterte, wird demnächst auch hierzulande in die Kinos kommen. Man mag von dem Altmeister der Beziehungskomödie und seinen Werken halten, was man will, fest steht, dass sein Name Legende ist und sich die Stars um ein Mitwirken bei all seinen Projekten reißen - so auch bei seinem neuesten Film, den Allen in...

    Kino.de Redaktion  
  • Woody Allen gibt Cast von "The Bop Decameron" bekannt

    Woody Allen („Midnight in Paris“) hat kürzlich die Besetzung seines neuen Films “The Bop Decameron“ bekannt gegeben. Die Dreharbeiten dazu beginnen im Juli 2011 in Rom. Neben Woody Allen, der nicht nur für das Drehbuch und die Regie zuständig ist, sondern auch eine Rolle in dem Film übernimmt, sind u.a. Alec Baldwin, Roberto Benigni, Penelope Cruz, Judy Davis, Jesse Eisenberg, Greta Gerwig und Ellen Page in der Komödie...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Roberto Benigni
  5. Schauspiel-Legende Horst Buchholz verstorben