Erste Szenen aus neuer "Akte X"-Staffel

Ehemalige BEM-Accounts |

Robert Patrick Poster

I Want To Believe.

"Scully?" - "Mulder?" - Da ist ein Licht… © Fox

Diese vier Worte sorgen bei Fans der ersten aller Mystery-Serien noch heute für wohliges Schauern. Und so dürfen sie auch im brandneuen Trailer zur 10. Staffel von „Akte X“ nicht fehlen - vielsagend auf einem Poster, über das schwere Stiefel trampeln.

Und natürlich gibt’s auch David Duchovny als Fox Mulder und Kollegin Gillian Anderson als Dana Scully zu sehen - beide wie gewohnt mit Taschenlampe im bläulichen Halbdunkel, unter Gegenlichteffekten nach dem Unheimlichen fahndend.

Ja, die 10. Staffel der Serie scheint zu halten, was man sich von ihr verspricht - trotz 13 Jahren Sendepause.

Am 24. Januar geht die erste von diesmal nur sechs neuen Folgen in den USA bei Fox auf Sendung. Termine für eine deutsche Ausstrahlung gibt’s zwar noch nicht. Aber es dürfte nicht allzu lange dauern, bis sich das ändert.

Dana Scully: Natürlich blond

Bilderstrecke starten(36 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Robert Patrick

Serien-Erfinder und Regisseur Chris Carter ist natürlich auch wieder mit dabei, ebenso die legendäre Titelmusik von Mark Snow. Dazu Mitch Pileggi als Walter Skinner und William B. Davis als der Raucher. Gerüchteweise kehren auch Robert Patrick und Annabeth Gish in ihre Rollen als Special Agents John Doggett und Monica Reyes zurück.

Vollkommen bedeckt halten sich die Macher allerdings in Sachen Handlung. Kein Wunder, denn „Akte X“ ist nun mal die Mutter aller Serien mit überraschenden Wendungen und unmöglich scheinenden Plot-Twists. Ein ganzes Genre hat die Serie begründet oder zumindest zu voller Blüte verholfen. Klar, ohne „“, „Outer Limits“ und „Twin Peaks„, vermutlich kein „Akte X“, aber eben ohne „Akte X“ garantiert auch kein „Fringe“, „Lost“, „Supernatural“ oder „Warehouse 13„…

Eine Sache ändert sich in der 10. „Akte X“-Staffel aber doch: Scullys Haare. Denn eigentlich wollte sich die naturblonde Gillian Anderson wieder Scullys typischen roten Haarton färben lassen. Doch inzwischen sind Andersons Haare vom vielen Färben derart mitgenommen, dass die Stylisten ihr davon abrieten. Denn sonst hätte womöglich eine Glatze gedroht! Daher entschied sich Anderson diesmal für eine Perücke. Auch wenn den Fans der Unterschied kaum auffallen dürfte, war es für die Schauspielerin eine Tortur:

„Das fühlte sich an, als stecke mein Kopf in einer Schraubzwinge. Ich hatte nach jedem Drehtag abends fiese Kopfschmerzen. Deshalb will ich, dass die Fans wissen, dass ich für diese roten Haare echt gelitten habe!“

Im Web finden Sie den Clip zur 10. Staffel von „Akte X“ unter youtu.be/CFJnWwh12j0

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Erste Szenen aus neuer "Akte X"-Staffel

    Erste Szenen aus neuer "Akte X"-Staffel

    Im Januar startet in den USA die 10. Staffel der Kultserie mit David Duchovny und Gillian Anderson. Jetzt gibt's einen kurzen Vorschau-Clip.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nachdreh zu Warners Thriller "Gangster Squad" wegen Amoklauf

    Warner Bros. Pictures zieht Konsequenzen aus den tragischen Vorkommnissen während der Preview des neuen Batman-Films „The Dark Knight Rises“, als ein Amokläufer in einem US-Kino in Aurora, Colorado zwölf Menschen tötete und etwa 50 weitere Zuschauer verletzte. Nun möchte das Studio für den mit Spannung erwarteten Thriller „Gangster Squad“ einige Szenen neu drehen, dabei handelt es sich um eine Schlüsselszene,...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Robert Patrick
  5. Erste Szenen aus neuer "Akte X"-Staffel