Robert Downey Jr. Poster

Sohn von Robert Downey Jr. verhaftet

Ehemalige BEM-Accounts  

Sein Vater Robert Downey Jr. hatte beim drogengeschwängerten Tanz auf der Rasierklinge schlicht und einfach Glück. Darauf sollte sich Sohn Indio Falconer Downey besser nicht verlassen.

Robert Downey Jr. steht uneingeschränkt zu seinem Sohn Bild: Kurt Krieger

Robert Downey Jr. hat in seiner Vergangenheit ja selber mit allen Stoffen herumexperimentiert, die man eigentlich nur via Dealer oder Apotheke beziehen kann. Dass er damit seiner Karriere um ein Haar den Todesstoß versetzt hat, war dabei nicht mal der schlimmste Aspekt – den sieht man am tragischen Ende seines 2008 verstorbenen Kollegen Heath Ledger.

Dieser Hang zu bewusstseinserweiternden Stoffen scheint offenbar erblich. Jetzt wurde nämlich sein Sohn Indio Falconer Downey von den Cops für ein Drogenvergehen hochgenommen.

Eine Polizeikontrolle in West Hollywood hatte die destruktive Angewohnheit des 20-Jährigen an den Tag – und den Nachwuchsschauspieler („Kiss Kiss Bang Bang„) erst mal in den Knast gebracht. Etwa 10.000 Dollar Kaution beförderten den Filius zwar schnell wieder auf freien Fuß. Aber so richtig lustig fand auch sein berühmter Vater die Sache nicht.

Hinter Gittern: Diese Hollywood-Stars saßen schon im Gefängnis

 Starke Familienbande

„Unglücklicherweise gibt es bei Abhängigkeiten eine genetische Komponente. Und Indio hat das wohl dummerweise geerbt“, bedauerte der „Iron Man„-Star den Vorfall. „Aber er hat viel Unterstützung und Verständnis in der Familie – und wir sind alle verpflichtet, ihm zu Hilfe zu kommen. Und ihm zu helfen, der Mann zu werden, der er sein kann.“

Hat dir "Sohn von Robert Downey Jr. verhaftet" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare