Robert Downey Jr. Poster

"Iron Man 3"-Regisseur steht fest

Ehemalige BEM-Accounts  

Es geht voran mit dem dritten Teil von „Iron Man“!

Iron Man trifft auf einen alten Bekannten Bild: Concorde

Nach ersten Gerüchten steht inzwischen fest, dass Shane Black die Regie bei „Iron Man 3“ übernehmen wird. Nachdem Jon Favreau, der Teil 1 und 2 inszenierte, seine Sachen gepackt hat und nicht mehr wieder kehren wollte, scheint Black nun ein guter Schachzug zu sein.

Als Drehbuchautor lieferte er bereits so manches Action-Feuerwerk wie die „Lethal Weapon„-Reihe und „The Last Boy Scout„. Ein wenig frischer Wind schadet auch der Comic-Verfilmung um den Mann aus Eisen nicht. Allerdings wurde bisher noch nicht verraten, ob Shane Black neben der Regie auch für das Drehbuch zu „Iron Man 3“ verpflichtet wurde. Sollte er auch damit beauftragt werden, können sich die Fans auf ein paar explosive Twists gefasst machen.

Ein Freund für Iron Man

Iron-Man-Darsteller Robert Downey Jr. wird sich jedenfalls freuen, einen alten Bekannten begrüßen zu dürfen. 2005 wirkte er bereits in Blacks Regie-Debüt „Kiss Kiss Bang Bang“ mit. Offensichtlich hatten die beiden schon damals großen Spaß miteinander, das kann dem dritten „Iron Man“-Teil nur zu Gute kommen.

News und Stories

Kommentare