1. Kino.de
  2. Stars
  3. Robert Downey Jr.
  4. News
  5. Ant-Man und Vision besuchen "Captain America"

Ant-Man und Vision besuchen "Captain America"

Ehemalige BEM-Accounts |

Robert Downey Jr. Poster

Vor allem Marvels „Neue“ dürfen sich im „Civil War“ beweisen.

"Ant-Man" Paul Rudd kommt auch in "Captain America 3" groß raus. Bild: Disney

Nachdem Paul Rudd am 23. Juli in unseren Kinos seinen Einstand als „Ant-Man“ gegeben hat, darf er sich gleich bei Anthony und Joe Russo zum Dienst melden. Das Regie-Duo hat ihn soeben für „Captain America: Civil War“ gebucht.

Außerdem gab Marvel bekannt, dass „Avengers„-Debütant Paul Bettany als Androide Vision ebenfalls zum „Cap 3“-Ensemble stößt. Der Film lässt ein ziemliches Heldengedränge auf der Leinwand erwarten.

Zum einen sind die „Alten“ Chris Evans („Captain America“), Robert Downey Jr. („Iron Man“), Scarlett Johansson („Black Widow), Jeremy Renner („Hawkeye„) und Don Cheadle („War Machine“) im Einsatz.

Neben Paul Rudd und Paul Bettany kommen Anthony Mackie („Falcon“), Sebastian Stan („Winter Soldier“), Chadwick Boseman („Black Panther“), Elizabeth Olsen („Scarlett Witch“) und der neue „Spider-Man“ hinzu, für den derzeit ein neuer Darsteller gecastet wird.

Bilderstrecke starten(194 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Robert Downey Jr.

Auch ‚Bilbo‘ stösst zum ‚Cap‘

Auf der Schurkenseite sind bislang Daniel Brühl als Baron Helmut Zuma und Frank Grillo als „Crossbones“ bestätigt. William Hurt wird als General Thaddeus „Thunderbolt“ Ross zu sehen sein und Emily VanCamp als Kate/Agent 13. Außerdem wurde vor einigen Tagen bekannt, dass auch „Hobbit„-Superstar Martin Freeman am „Civil War“ teilnimmt. Welche Rolle er spielen wird, wurde noch offen gelassen.

Die Story schließt unmittelbar an die Ereignisse aus „Avengers: Age of Ultron“ an und konzentriert sich nicht nur auf den Kampf gegen Brühls Zuma. Ein neues, weltweit gültiges Gesetz nimmt Superhelden an die kurze Leine, worüber sich die Truppe gründlich zerkracht und die Avengers zu erbitterten Feinden werden lässt.

Die Dreharbeiten für „Captain America: Civil War“ haben bereits begonnen, Kinostart ist am 6. Mai 2016.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare