Rita Hayworth

Schauspieler
Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rita Hayworth

Leben & Werk

Als Femme fatale in dem Film noir-Melodram „Gilda“ singt sie in einem Nachtclub im engen schwarzen Abendkleid „Put the Blame on Mame, Boys“, streift ihre langen Handschuhe wie in einem Striptease ab und sorgte damit für eine der erotischsten Szenen der Filmgeschichte, die seitdem immer wieder zitiert oder (selbst von Sophia Loren 1975 in „Die Puppe des Gangsters„) variiert wurde.

Auf dem Höhepunkt ihrer Popularität wurde die außergewöhnlich schöne Rita Hayworth (1918 - 1987, eig. Margarita Carmen Cansino) wegen ihrer flammend tizianroten Haarmähne „Love Goddess“ tituliert und war eines der ersten Pin-up-Girls, deren Poster die Spinde der GIs schmückte. Die ausgebildete Tänzerin, die zwei Jahre mit ihrem Vater durch Clubs tingelte, wurde einer der Stars des Columbia-Studios. In ihren beiden Filmen mit Fred Astaire („Du warst nie berückender“, „Wer wird schon reich beim Militär?“) war sie dem hohen Tanzanspruch ihres Partners absolut gewachsen. Ihre „zigeunerhaften“ Qualitäten als Verführerin zeigten sich in dem Stierkämpferdrama „König der Toreros„. Hayworth behauptete sich in dramatischen Rollen an der Seite von Cary Grant in „SOS - Feuer an Bord“ und wurde endgültig zum Star in der Titelrolle des Film-Musicals „Cover Girl“ an der Seite von Gene Kelly.

Ihr turbulentes Privatleben brachte die im hohen Alter an Alzheimer leidende Hayworth häufig in die Schlagzeilen. Zu ihren Ehemännern zählten der Prinz Aga Khan und Orson Welles, der für ihre bedeutendste schauspielerische Leistung in seinem Film noir-Meisterwerk „Die Lady von Shanghai“ (1946/48) sorgte: Als mysteriöse Elsa Bannister verwickelt sie die Männer um sich in ein Mordkomplott und wird spektakulär in einem Spiegelkabinett auf dem Rummelplatz erschossen. In den 50ern hatte sie nur wenige dankbare Filmaufgaben und trat 1964 als Mutter von Claudia Cardinale in dem Zirkusfilm „Zirkuswelt“ auf. 1983 wurde Hayworth von der TV-Schauspielerin Lynda Carter in „Rita Hayworth: The Love Goddess“ dargestellt.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • "Casablanca"- Piano unter dem Hammer

    "Casablanca"- Piano unter dem Hammer

    "Spiel es einmal, Sam", bat Ingrid Bergman - und Sam spielte. Cineasten mit dickem Geldbeutel, aufgepasst! So eine Chance kommt nicht oft.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Prinzessin Leias Haarschnecken sind top

    Prinzessin Leias Haarschnecken sind top

    In "Krieg der Sterne" verzauberte Carrie Fisher als anmutige Prinzessin Leia. Ihre legendären Haarknoten sind jetzt zur besten Filmfrisur gewählt worden.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ein Trend zum aus der Haut fahren

    Ein Trend zum aus der Haut fahren

    "Hitch"-Star Eva Mendes glaubt, dass sie nur als Latina-Quotenfrau besetzt wird. Alles über den Casting-Trend in Hollywood.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Rita Hayworth