Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ridley Scott
  4. News
  5. Ridley Scott lässt Casey Affleck vergessen

Ridley Scott lässt Casey Affleck vergessen

Ehemalige BEM-Accounts |

Ridley Scott Poster
© Kurt Krieger

Sein Spitzname ist „Two-Gun Danny“, er hat eine ganze Schiffsladung Leichen im Keller und kein Gewissen. Das jedenfalls erfährt Danny Landon nach seinem Gedächtnisverlust. Doch wer ist er wirklich?

Nimmt den kleinen Affleck unter seine Fittiche: Blockbuster-Regisseur Scott Bild: Kurt Krieger

Ein gehetzter Mann auf der Suche nach seiner düsteren Vergangenheit kommt im Kino bestens an. Das hat zuletzt wieder der dritte Film über den mysteriösen CIA-Killer Jason Bourne bewiesen. Jetzt treten Ridley Scott und Casey Affleck mit der Verfilmung von Tom Eppersons „The Kind One“ in die Fußstapfen von Paul Greengrass und Matt Damon.

Affleck wird die Hauptrolle als amnesischer Danny Landon spielen, der nach seinem Gedächtnisverlust für den brutalen Gangsterboss mit dem ironischen Namen „The Kind One“ - zu Deutsch der Freundliche - arbeitet. Während Danny für seinen Chef über Leichen geht, versucht er mehr über sein früheres Ich in Erfahrung zu bringen. Einfach hat er es nicht, denn als Landon ein Auge auf die Flamme von „The Kind One“ wirft, hat er alle Hände voll zu tun, am Leben zu bleiben…

Total verplant

Erfahrungen als Revolverheld und mit verzwickten Ermittlungen hat Casey schon als Robert Ford und in „Gone Baby Gone“ gemacht. Wann der kleine Bruder von Ben Affleck vor der Kamera sein Gedächtnis verlieren wird, steht noch nicht fest.Denn Meister Scott hat einen übervollen Terminkalender.

Der „Gladiator„-Regisseur plant unter anderem ein Drama über das historische Treffen zwischen Ronald Reagan und Michail Gorbatschow, den Vampir-Thriller „Passage„, sowie einen blutigen Krimi über das Modehaus Gucci und einen Film zum Mysterium Stonehenge.

News und Stories