Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Richard Gere
  4. News
  5. Richard Gere zeigt seinen knackigen Po

Richard Gere zeigt seinen knackigen Po

Ehemalige BEM-Accounts |

Richard Gere Poster
© Kurt Krieger

Nächste Woche feiert er seinen 58. Geburtstag.

Gibt sich auch heute noch freizügig: Richard Gere Bild: Kurt Krieger

Doch sein reifes Alter ist für Kinoveteran Richard Gere noch lange kein Grund, plötzlich schüchtern zu werden. Für eine gute Filmszene ließ sich der Schauspieler jetzt überreden, seinen Allerwertesten zu entblößen - mitten auf einem Flughafen in Zagreb.

Das Ganze geschah beim Dreh zur Actionkomödie „Hunting Party„, in der sich Gere als abgehalfterter Journalist mit zwei Kollegen (Jesse Eisenberg und Terrence Howard) an die Fersen eines bosnischen Kriegsverbrechers heftet. Wie die Szene genau verlief und weshalb sich Geres Reporter ausgerechnet auf einem Rollfeld entblößen musste, wurde nicht bekannt.

Nackte Tatsachen unter freiem Himmel

Fest steht allerdings, dass alle schwer beeindruckt waren von Richards vier Buchstaben. Regisseur Richard Shepard versicherte, dass man für den Ernstfall ein Po-Double gehabt habe. „Aber Richard brauchte es nicht, und wir mussten ihn auch nicht wirklich lang zu der Szene überreden“, grinst er. Das ist wahrer Körpereinsatz für die Kunst!

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Musik-Legende Joe Cocker ist tot

    Musik-Legende Joe Cocker ist tot

    Unvergessliche Filmsongs: Im Alter von 70 jahren ist der Blues- und Rocksänger Joe Cocker verstorben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Guy Ritchies King Arthur kommt 2016

    Regisseur Guy Ritchie, Ex-Gatte von Pop-Queen Madonna, greift mit seiner King-Arthur-Adaption auf literarischen Stoff zurück. Sein neuer Film, dessen Starttermin in den USA auf dem 22. Juli 2016 liegt, wird auf dem Roman von Thomas Mallory Le Morte d’Arthur basieren, der im Jahr 1485 erschien. Diese Erzählung des ausklingenden Mittelalters verwandelte den "historischen Kern" der Überlieferung um den sagenumwobenen...

    Kino.de Redaktion  
  • Pretty Woman bald als Musical?

    Es war das romantische Feelgood-Movie schlechthin. Aber seien wir ehrlich: Entweder man hasste das moderne Märchen von der sexy Bordsteinschwalbe, die sich den smarten Milliardär angelte, oder man liebte es. Dazwischen gab es wenig. Doch wie dem auch sei, Pretty Woman avancierte zum Kulthit und Julia Roberts und Richard Gere zum absoluten Traumpaar. Beinahe ein Vierteljahrhundert ist inzwischen vergangen, seit der Film...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare