Johnny Knoxville hat zur Zeit alle Hände voll zu tun: Für seine Komödie „Jackass: The Movie“ tourt der MTV-Anarcho durch Europa, gibt Interviews und rührt kräftig die Werbetrommel. Nebenbei plant er aber bereits weitere Leinwandauftritte. In der Komödie „Hating Her“ hat sich der Skater die Hauptrolle gesichert.

Ganz sicher kein Mustersöhnchen: Johnny Knoxville

Waren bei „Jackass: The Movie“ eher masochistische Züge gefragt, muss Johnny Knoxville in „Hating Her“ seine schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen:

Er spielt einen jungen Mann, der nach Jahren den Sommer wieder im heimischen Elternhaus verbringen möchte. Doch das Wiedersehen verläuft alles andere als harmonisch. Begleitet wird er nämlich von seiner festen Freundin. Und die wirkt auf seine Eltern wie ein dunkelrotes Tuch. In ihrer Verzweiflung bittet die verschmähte Schwiegertochter ihre Schwester um emotionale Unterstützung. Als diese wirklich aufkreuzt, bricht das totale Chaos aus.

Als Knoxvilles Freundin ist Bridget Moynahan zu sehen. Ihre Schwester wird dargestellt von Selma Blair. Auch Altmeister Donald Sutherland, Maura Tierney und Blythe Danner stehen schon auf der Besetzungsliste.

Eine erlesene Schauspielerschaar, die Regisseur Thomas Bezucha um sich versammeln konnte. Bis auf seinen Hauptdarsteller! Schließlich stand Johnny Knoxville nur in kleinen Nebenrollen vor der Kamera: In „Deuces Wild - Wild in den Straßen“ als Gangmitglied, in „Men in Black 2“ als Außerirdischer, in „Jede Menge Ärger“ als Anhängsel von Rene Russo. Und eben in „Jackass: The Movie“ als menschliche Zielscheibe.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Chris Hemsworth in Justin Lins Lethal Weapon-Reboot?

    Die Lethal Weapon-Filmreihe, für die ein Reboot unter der Regie von Justin Lin geplant ist, könnte möglicherweise mit Avengers-Star Chris Hemsworth an den Start gehen. Die vierteilige Action-Crimecomedy mit Mel Gibson und Danny Glover in den Hauptrollen, die unter der Leitung Richard Donners zwischen 1987 - 1998 in die Kinos gelangte, zählte zu den erfolgreichsten Franchises Hollywoods. Dieses wiederzubeleben, ist...

    Kino.de Redaktion  
  • Marvel castet "Avengers 3"-Schurken

    Marvel castet "Avengers 3"-Schurken

    Ein Superstar soll den "Avengers" einheizen - und der Marvel-Boss droht Top-Figuren mit dem Leinwand-Tod.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jake Gyllenhaal: Statt Märchenprinz als Krimineller im Thriller "Nightcrawler"

    Jake Gyllenhaal gibt Disney einen Korb: Statt den Märchenprinzen in dem Musical "Into the Woods" darzustellen, möchte der "Source Code"-Star lieber in Dan Gilroys Regiedebüt "Nightcrawler" einen Kriminellen spielen. Darüber hinaus soll er für Baltasar Kormakur im Actionfilm "Everest" mitwirken.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Besetzungsliste für Marvels "Thor" wächst

    Für die Comicverfilmung „Thor“ laufen in den Marvel Studios die letzten Vorbereitungen für den Drehstart. Unter der Regie von Kenneth Branagh wird die Besetzungsliste neben den Hauptdarstellern Chris Hemsworth, Natalie Portman und Anthony Hopkins, mit Rene Russo, Stellan Skarsgard, Idris Elba, Kat Dennings und Adriana Barraza ergänzt. Die Dreharbeiten starten nächste Woche in den Marvels Studios Manhattan Beach in...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare