Zu mollig für den Erfolg als Schauspielerin? Nicht mit Rebel Wilson. Die Komikerin hat sich ihre Pfunde bewusst zugelegt – als Witz-Beschleuniger und Karriere-Booster.

Wenn Hollywood zur Zeit ein überdrehtes weibliches Dickerchen sucht, ist Rebel Wilson die Frau der Wahl: Diese Paraderolle hat der 36-jährigen Schauspielerin Auftritte in einigen der erfolgreichsten Filmen der letzten Jahre gesichert: „Brautalarm“, „Die Hochzeit unserer dicksten Freundin“ – und natürlich ihre Auftritte als Fat Amy in der „Pitch Perfect“-Reihe.

Jetzt hat das Multitalent – nebenher nämlich auch  Drehbuchautorin, Produzentin und Stand-up-Komikerin – zugegeben, dass der Zusammenhang von Körperfülle und Erfolg bei ihr kein Zufall sei. Er sei im Gegenteil beabsichtigt und geplant gewesen. Und das schon seit vielen Jahren.

Im Interview mit dem „Telegraph“ schilderte sie den Anfang dieser Entwicklung. Und der geht zurück auf eine Zeit, als sie noch Sport betrieb und über Standard-Maße verfügte. Bei einem selbstgeschriebenen Bühnenstück trat neben ihr auch ein ziemlich fülliges Mädchen auf. „Und ich dachte: ‘Oh. Die bekommt viele Lacher viel leichter als ich. Warum nur? Am Talent kann’s ja nicht liegen. Ich glaube es liegt einfach daran, dass sie fetter ist…‘“

In Folge führte sie angeblich den Gedanken weiter: „‘Wie kann ich mehr Lacher bekommen? Vielleicht, wenn ich auch ein bisschen fetter wäre…‘ Und wenig später war ich plötzlich fetter und Komikerin.“ Und noch ein wenig später ziemlich dick im Geschäft. Denn schnell wurden ihre XXL-Maße in Kombination mit ihrer nicht minder großen Klappe zum filmischen Alleinstellungsmerkmal: „Ich habe meine Größe als Vorteil gesehen – während so viele Frauen sie als Nachteil sehen.“ Sogar der Druck der ästhetischen Konvention geht ihr wohl völlig am stattlichen Hintern vorbei: „Ich bin gerne, wer ich bin. Und kein Druck kann das ändern.“

Fat Amy in Action: Der Trailer zu „Pitch Perfect 2“

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare