Rebel Wilson

Schauspieler • Sprecher
Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rebel Wilson

Leben & Werk

Deftiger Humor und voller Körpereinsatz – die australische Schauspielerin und Komikerin Rebel Wilson ist heute kaum noch zu stoppen. Mit genialen Auftritten in der „Pitch Perfect“-Reihe sowie feinen Nebenrollen in amerikanischen Komödien wie „Hochzeit unserer dicksten Freundin“ und „How to Be Single“ hat sich Rebel Wilson zur Comdey-Diva gemausert.

Als Fat Amy hat sich Rebel Wilson in die Herzen einer großen Anhängerschaft gespielt. Die offenherzige, verrückte und liebenswerte Sängerin sagt immer ehrlich, was sie gerade denkt. Damit gehört Rebel Wilsons Figur zu den heimlichen Hauptcharakteren und absoluten Fan-Lieblingen der „Pitch Perfect“-Reihe. Ihren Humor hat die australische Schauspielerin jedoch schon weit früher bewiesen — zuzüglich zu einer ganzen Reihe anderer, bisher eher versteckter Talente.

Schauspiel oder Jura?

Falls es widererwarten doch einmal schlecht mit der Schauspielkarriere laufen sollte, hat Rebel Wilson immer noch ein Ass im Ärmel. Denn die Schauspielerin, die am 2. März 1980 in Sydney, Australien geboren wurde, hat nicht nur Schauspiel, sondern auch Jura studiert. Im Notfall könnte Wilson also einfach einen Job als Anwältin annehmen. Wir hoffen, dass es so weit nicht kommen wird, würden wir damit doch ein außergewöhnliches komisches Talent verlieren.

Durchbruch in Australien

In ihrer Heimat Australien war Rebel Wilson schon vor dem Durchbruch in Hollywood eine Bekanntheit, vielleicht sogar ein Kinderstar. Gemeinsam mit ihren Geschwistern hatte sie an der TV-Show „Amazing Race Australia“ teilgenommen. Zwar sind die Kinder relativ schnell ausgeschieden, immerhin war es jedoch eine erste TV-Erfahrung. Nach dem Studium und einigen Auftritten für die Sydney Theatre Company sowie ersten Stand-up-Auftritten, konnte Rebel Wilson ihre erste Rolle in den Comedy-Serien „Pizza“ und „The Wedge“ ergattern.

Die ersten Rollen in Hollywood

Ihre erste gr0ße Filmrolle (von einem kurzen Cameo in „Ghost Rider“ einmal abgesehen) hatte Rebel Wilson in der Judd-Apatow-Komödie Brautalarm (2011). Wilson spielte darin die urkomische Mitbewohnerin von Kristen Wiig, eine Rolle, die extra für sie geschrieben wurde. Seitdem hat die Komikerin kleinere und größere Rollen in Filmen wie „Die Trauzeugin“ (2011), „Die Hochzeit unserer besten Freundin“ (2012), „Was passiert, wenn’s passiert ist“ (2012) und „How to Be Single“ (2016) erhalten.

Rebel Wilson als Fat Amy

Schon vor ihrem Auftritt in der „Pitch Perfect“-Reihe hatte sich Rebel Wilson voll in Hollywood etabliert. Das Branchenmagazin Variety etwa zählte sie zu den zehn besten Komikern des Jahres 2011. Veredelt wurde dieser Erfolg schließlich durch den einschlagenden Erfolg von „Pitch Perfect“ im Jahr 2012. Die Musical-Komödie brachte Rebel Wilson einen MTV Movie Award in den Kategorien „Best Breakthrough Performance“ und „Best Musical Moment“ ein.

In die Rolle der etwas tollpatschigen, aber immer gutmütigen Patricia alias Fat Amy ist Rebel Wilson noch zwei weitere Male geschlüpft. Im Jahr 2014 kam die Fortsetzung „Pitch Perfect 2“, im Winter 2017 wird die erfolgreichen abgeschlossen. Wir freuen uns auf ein Comeback der Barden Bellas in „Pitch Perfect 3“, die ohne Rebel Wilson nur halb so liebenswert wären.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Rebel Wilson