Alle Bilder und Videos zu Rebecca Miller

Leben & Werk

Amerikanische Autorenfilmerin. Die Tochter des Dramatiker Arthur Miller und der Fotografin Inge Morath begann als bildende Künstlerin bevor sie sich dem Schreiben und Filmen zuwandte. Ihr Regiedebüt gab sie 1995 mit „Angela“. Die Geschichte zweier junger Schwestern wurde beim Sundance Film Festival ausgezeichnet, ebenso wie ihr zweiter Spielfilm „Personal Velocity“ (2002), der basierend auf ihrer Kurzgeschichtensammlung subtil drei Frauenschicksale skizziert. Ihre nächsten beiden Filme „The Ballad of Jack and Rose“ (2005) und „Pippa Lee“ (2009) stellte die Regisseurin und Drehbuchautorin auf der Berlinale vor. In „The Ballad of Jack and Rose“ inszenierte sie ihren Mann Daniel Day-Lewis, mit dem sie seit 1996 verheiratet ist und zwei Kinder hat.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare