Allen kommt aus dem Gefängnis frei

Ehemalige BEM-Accounts |

Ray Liotta Poster

Das Leben hinter Gittern ist ganz schön langweilig: immer die gleichen schlecht gelaunten Menschen um einen herum und um 18 Uhr wird die Zelle abgeschlossen.

Die Freiheit hat ihn wieder: Tim Allen Bild: Kurt Krieger

Umso spannender wird es, wenn der Tag der Haftentlassung kommt. Tim Allen spielt in der Independent-Komödie „Crazy on the Outside“ einen Gefängnisinsassen, dem seine Strafe erlassen wird. Wieder in Freiheit erlebt der Ex-Knacki verrückte Abenteuer - vor allem, als er seine verschrobene Schwester besucht.

Mit „Crazy on the Outside“ will Heimwerkerkönig Tim Allen weg von familienfreundlicher Comedy wie „Santa Clause“ und „Shaggy Dog“ und endlich unter Beweis stellen, dass er auch ein erwachsenes Publikum zum Lachen bringen kann. Damit auch nichts schief geht, übernimmt der 54-Jährige gleich selbst die Regie und gibt damit sein Debüt als Filmemacher.

Trinity ist auch dabei

Unterstützung bekommt Allen von Ray Liotta, mit dem er schon für die Bikerkomödie „Born to Be Wild - Saumäßig unterwegs“ gemeinsam vor der Kamera stand. Außerdem sind die „Matrix„-Beauty Carrie-Anne Moss, „Boston Legal„-Star Julie Bowen und Kelsey Grammer aus „X-Men: Der letzte Widerstand“ mit an Bord. Die Dreharbeiten sollen bereits im März in Los Angeles beginnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Ray Liotta
  5. Allen kommt aus dem Gefängnis frei