Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Raphaël Vogt
  4. Raphael Vogt: So sieht „Nico“ aus GZSZ heute aus!

Raphael Vogt: So sieht „Nico“ aus GZSZ heute aus!

Author: Marek BangMarek Bang |

Raphaël Vogt Poster
© RTL

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist nach wie vor ein Dauerbrenner, wenn es um Seifenopern im deutschen Fernsehen geht. Gerade erst feierte die Soap mit einer Jubiläumsfolge ihren 25. Geburtstag und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Über die Jahre haben wir viele neue Charaktere begrüßen dürfen, von denen manche weniger, manche mehr im Gedächtnis blieben. Zu letzterer Kategorie gehört sicher der Schauspieler Raphael Vogt, der als Nico Weimershaus über Jahre hinweg eine prägende Rolle einnahm. Wir verraten euch, wie der immer noch als Schauspieler aktive Mann heute aussieht und was er so treibt.

An Jo Gerners immer noch anhaltende Amtszeit bei  „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt Raphael Vogt zwar nicht heran, dennoch können sich seine insgesamt neun Jahre bei der Soap sehen lassen. Zwischen 1996 und 2005 gab der 1976 in Berlin geborene Schauspieler den Frauenschwarm Nico Weimershaus und eroberte die Herzen vieler Zuschauer im Sturm. Nach seinem Ausstieg folgte unmittelbar die Hauptrolle in der Sat.1-Telenovela  „Schmetterlinge im Bauch“, aktuell ist es jedoch etwas ruhiger um den guten Mann geworden. Auf folgendem Bild könnt ihr euch anschauen, wie Raphael Vogt heute aussieht, im Anschluss verraten wir euch, was der Schauspieler heute macht.

GZSZ: Neue Hauptrolle für Jo Gerner-Darsteller Wolfgang Bahro

12 Jahre nach GZSZ: So sieht Raphael Vogt heute aus

Raphael Vogt ist auch heute noch als Schauspieler und Synchronsprecher aktiv. Genauere Informationen über seine aktuellen Projekte erfahrt ihr auf auf seiner offiziellen Webseite. Neben der Schauspielerei ist der Deutsch-Franzose auch begeisterter Sportfan und selbst aktiver Kampfsportler. Thaiboxen, Kickboxen und MMA (Mixed Martial Arts) gehören dabei zu seinen Lieblingssportarten. 2013 veranstaltete Raphael Vogt mit Roundhouse MMA sein erstes eigenes MMA-Event in Berlin.

 

News und Stories