Alle Bilder und Videos zu Rainer Hunold

Leben & Werk

Ob als smarter Anwalt in der ZDF-Krimiserie „Ein Fall für zwei“ oder engagierter Arzt in der ARD-Familienserie „Dr. Sommerfeld Neues vom Bülowbogen“, Rainer Hunold gehört zu den beliebtesten Serienschauspielern Deutschlands.

Geboren wurde Rainer Hunold am 1. November 1949 in Braunschweig. Er studierte zunächst Kunstpädagogik und Germanistik, bevor er eine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin absolvierte. Ende der 70er-Jahre machte Hunold in verschiedenen historischen Mehrteilern wie „Ein Mann will nach oben“ und „Der eiserne Gustav“ auf sich aufmerksam. 1988 übernahm er die Rolle als Strafverteidiger Dr. Franck in der erfolgreichen ZDF-Krimireihe „Ein Fall für zwei“. Nach neun Jahren wechselte er 1997 von der Anwalts- in die Arztpraxis und wurde als „Dr. Sommerfeld“ Nachfolger von Günter Pfitzmann in der Praxis am Bülowbogen. Daneben ist Hunold immer wieder in Fernsehfilmen zu sehen, wie etwa in Heinrich Breloers Dokudrama „Kollege Otto“. Für seine Rolle als Gewerkschaftsfunktionär Bernd Otto bekam Hunold 1992 den Grimme-Preis mit Gold.

Rainer Hunold ist verheiratet und hat zwei Adoptivkinder. Der Schauspieler ist Hobbykoch und begeisterter Motorradfahrer.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare