1. Kino.de
  2. Stars
  3. Pierce Brosnan
  4. News
  5. Hayek jagt Brosnan

Hayek jagt Brosnan

Ehemalige BEM-Accounts |

Pierce Brosnan Poster

In „After The Sunset“ mimt Bond-Beau Pierce Brosnan zur Abwechslung mal wieder nicht den Jäger, sondern den Gejagten. Ähnlich wie in „Die Thomas Crown Affäre“ schlüpft er in die Rolle eines Meisterdiebs, der vor einer hartnäckigen FBI-Lady fliehen muss. Diesmal klebt ihm allerdings nicht Rene Russo, sondern Salma Hayek an den Fersen.

Hat Bond-Beau Brosnan im Visier: Salma Hayek

Die feurige „Frida“-Latina steht als Gegenspielerin Brosnans in dem munteren Katz-und-Maus-Spiel nämlich so gut wie fest. Jede Menge Arbeit für Hayek also - schließlich stünde nach Abschluss der Dreharbeiten zu Robert Rodriguez‚ „Once Upon A Time In Mexico“ eigentlich Robert Altmans Thriller „Ultraviolet“ auf dem Plan.

Dazwischen schiebt sie nun noch „After The Sunset“ - viel Zeit für private Dinge bleibt da wohl nicht mehr. Was soll’s, zwischen Hayek und Ehemann Edward Norton, so pfeifen es die Spatzen in Hollywood jedenfalls von den Dächern, herrscht momentan ohnehin Funkstille.

Zum Plot von „After The Sunset“ muss nicht viel erzählt werden - wer „Die Thomas Crown Affäre“ kennt, weiß bereits Bescheid. Meisterdieb Brosnan träumt nach seinem letzten gelungenen Coup bereits vom Luxusleben auf einer paradiesischen Insel - doch wie so viele Super-Gauner wähnt er sich zu früh in Sicherheit. Denn: Eine äußerst attraktive, wie hartnäckige FBI-Agentin, die ihn bereits seit einer halben Ewigkeit dingfest machen will, ist ihm schon wieder auf den Fersen.

Inszeniert wird „After The Sunset“ von John Stockwell, der zuletzt bei dem recht intelligenten Teenie-Problemfilm „Verrückt/Schön“ und der Surf-Romanze „Blue Crush“ im Regiestuhl saß. Drehbeginn ist voraussichtlich im Oktober.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare