Geschüttelt und gerührt sind die Zuschauer nach der Deutschlandpremiere von „Casino Royale“. Auf der anschließenden After-Party feiern sie Daniel Craig & Co. bis zum Morgen mit unzähligen Martinis.

Ein Bond zum Anfassen: Daniel Craig in Berlin Bild: Sony Pictures

Das aufgeregte Kreischen am Potsdamer Platz erreicht seinen Höhepunkt – der neue Bond ist endlich eingetroffen! Hauptattraktion Daniel Craig, sexy Bond-Girl Caterina Murino, Le Chiffre-Darsteller Mads Mikkelsen und Regisseur Martin Campbell fahren in schwarzen Limousinen direkt auf den langen roten Teppich.

Die Stars aus „Casino Royale“ lassen sich von dem Begeisterungsstrom mitreißen und nehmen sich viel Zeit für die Fans: Sie geben Autogramme am laufenden Band, machen Schnappschüsse mit Fotohandys und plaudern mit den erwartungsvollen Berlinern.

Willy Bogner schaut bei den Outfits von "Casino Royale" ganz genau hin Bild: Sony Pictures

Bond-Mania

Auch unter den Promis, die Craigs ersten Einsatz als Doppelnull gleich auf der Leinwand sehen werden, ist das 007-Fieber ausgebrochen. „Seitdem ich für einige der Filme designed habe, bin ich Bond-infiziert“, gesteht Willy Bogner am Eingang des Kinos. Der Modemacher ist vor allem auf den neuen Look des Geheimagenten gespannt.

Alle Bilder und Videos zu Pierce Brosnan

Leicht hat es Daniel nicht, denn für die meisten Premierengäste ist Sean Connery die Bond-Ikone schlechthin. Während hier also Einigkeit unter Thomas Heinze, Leander Haussmann und Nova Meierhenrich herrscht, gehen in puncto Bond-Girls die Meinungen auseinander. Favoritin ist Denise Richards, Dominik Raacke steht immer auf die aktuellsten Gespielinnen: „Das Problem ist nämlich, dass alle älter werden…“

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare