1. Kino.de
  2. Stars
  3. Philipp Sonntag
  4. Das Erste: Familie Stadler zieht in die "Lindenstraße"

Das Erste: Familie Stadler zieht in die "Lindenstraße"

Ehemalige BEM-Accounts |

Der WDR kann gleich zwei Ereignisse rund um die beliebte Serie „Lindenstraße“ feiern: Am Sonntag, 7. September 2008 um 18:50 Uhr, zieht mit der Familie Stadler gleich eine fünfköpfige neue Familie in die Dauerserie ein. Die Stadlers mit Christian Rudolf als Vater Jimi (40), Tanja Frehse als Mutter Maria (38), die Töchter Clara Dolny als Josefine (17) und Cynthia Cosima  als Caroline (13) sowie Philipp Sonntag als Opa Adi (68) werden die Bewohner in Deutschlands bekanntester Fernsehstraße gehörig durcheinander wirbeln. Eng verbunden mit den Stadlers ist ein Doppel-Jubiläum: Regisseur Dominikus Probst hat mit der „Stadler“-Folge seine 100. „Lindenstraße“-Episode inszeniert, und Autor Michael Meisheit schrieb mit den Geschichten rund um die neue Familie sein 200. Drehbuch für die Serie.

Die „Lindenstraße“ ist die älteste und traditionsreichste Dauerserie im deutschen Fernsehen und wird seit Dezember 1985 sonntags, von 18.50 bis 19.20 Uhr, im Ersten ausgestrahlt. Produziert wird die Serie von Hans W. Geißendörfer auf dem WDR-Gelände in Bocklemünd. Erst Ende des Jahres 2007 konnte der Vertrag für eine Fortsetzung der Fernsehfilmserie bis zum Jahr 2011 abgeschlossen werden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Das Erste: Familie Stadler zieht in die "Lindenstraße"

    Der WDR kann gleich zwei Ereignisse rund um die beliebte Serie „Lindenstraße“ feiern: Am Sonntag, 7. September 2008 um 18:50 Uhr, zieht mit der Familie Stadler gleich eine fünfköpfige neue Familie in die Dauerserie ein. Die Stadlers mit Christian Rudolf als Vater Jimi (40), Tanja Frehse als Mutter Maria (38), die Töchter Clara Dolny als Josefine (17) und Cynthia Cosima  als Caroline (13) sowie Philipp Sonntag als...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sat.1 zeigt "Wenn Liebe doch so einfach wär"

    Der Sender Sat. 1 zeigt am Dienstag, 30. Oktober 2007 um 20.15 Uhr, den Film „Wenn Liebe doch so einfach wär“. In den Rollen sind u.a. Yvonne Catterfeld, Stephan Luca, Sebastian Ströbel, Ingeborg Westphal, Grischa Huber und Hendrik Arnst zu sehen.Der Film dreht sich um Katrina Lang, Fahrkartenverkäuferin am Bahnhof Pinnow, deren Leben bislang nicht sonderlich aufregend verlief. Doch das ändert sich schlagartig, als...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare