Philipp Moog

Schauspieler • Sprecher • Drehbuchautor • Synchronsprecher
Bilderstrecke starten(65 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Philipp Moog

Leben & Werk

Philipp Moog gab sein Kino-Debüt 1985 im US-Kinofilm „The Little Drummer Girl“. 1988 besetzte ihn Josef Vilsmaier in seinem Heimatdrama „Herbstmilch“. Fernsehzuschauer kennen den blonden Schauspieler unter anderem aus der ZDF-Krimi-Reihe „Sperling„.

Geboren wurde Philipp Moog am 29. August 1961 in München. Von 1984 bis 1989 absolvierte er eine Schauspielausbildung am Neighbourhood Playhouse, School of the Theatre in New York. Später war er Mitglied in Joanne Woodward’s Acting Group. 1984 spielte er neben Diane Keaton in George Roy Hills Kinofilm „The Little Drummer Girl“ („Die Libelle“). 1989 war Moog in Joseph Vilsmaiers Kinofilm „Herbstmilch“ zu sehen. Mit Sönke Wortmanns „Mr. Bluesman“ (1993) folgte eine weitere Kinoproduktion. Seit Mitte der 1980er-Jahre ist Philipp Moog aber auch regelmäßig im deutschen Fernsehen zu sehen. TV-Zuschauer kennen ihn aus zahlreichen Krimi-Reihen wie „Tatort“, „Derrick“, „Der Alte“, „Siska“ und vor allem der ZDF-Krimi-Reihe „Sperling“, in der er von 2001 bis 2007 als Assistent des Berliner Kommissars eine feste Rolle hatte. Zudem wirkte Moog in Fernsehfilmen der unterschiedlichsten Genres mit. So war er in dem Vierteiler „Die Elsässer“ (1996), dem Krimi „Nebelmörder“ (1999), der bissigen Krimikomödie „Eine Hand schmiert die andere“ (1999), Rainer Kaufmanns Drama „Marias letzte Reise“ (2005) sowie dem Ärzte-Drama „Kunstfehler“ (2005) von Marcus O. Rosenmüller zu sehen. 2007 stand er unter der Regie von Dominik Graf für den mit einem Grimme-Preis ausgezeichneten Krimi „Kommissar Süden und der Luftgitarrist“ vor der Kamera. Ab 2009 spielte er den Serienmörder Peter Feiler in dem ORF-Krimierfolg „Schnell ermittelt“. Außerdem drehte er an der Seite von Cordula Stratmann die Krimikomödie „Ein Fall für Fingerhut„.

Philipp Moog erhielt als Ensemblemitglied von „Marias letzte Reise“ 2006 einen Adolf-Grimme-Preis. Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist Moog ein vielbeschäftigter Synchronsprecher und schreibt Drehbücher. Im Herbst 2008 wurde sein Debüt-Roman „Lebenslänglich“ veröffentlicht. Der Schauspieler und Autor lebt in München. (ut)

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • ZDF: Drehstart zu dem Krimi "Süden und der Luftgitarrist"

    Die Dreharbeiten zum neuen ZDF-Krimi „Süden und der Luftgitarrist“ starten am Dienstag, 13. November 2007, in München und Umgebung. Das Drehbuch dazu schrieb der Erfolgsautor Friedrich Ani. Die Dreharbeiten idauern voraussichtlich bis zum 15. Dezember 2007. Neben Ulrich Noethen, Martin Feifel und Jeanette Hain in den Hauptrollen spielen u.a. Nina Proll, Philipp Moog und Anka Lea Sarstedt. Ulrich Noethen spielt schon...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Erste: Drehstart für den Fernsehfilm "Tierisch verliebt"

    Seit dem 14. Oktober 2007 wird in Bernkastel-Kues und Umgebung der Das Erste-Fernsehfilm „Tierisch verliebt“ gedreht. Die Hauptrollen spielen Valerie Niehaus und Gregor Törzs sowie Doris Kunstmann, Philipp Moog und Rüdiger Vogler. Die Dreharbeiten laufen voraussichtlich noch bis zum 14. November.  Zum Inhalt: Katherina Mohr (Valerie Niehaus) liebt Pferde und ihren Reiterhof über alles. Und sie liebt Daniel Heim...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Philipp Moog