Leben & Werk

Große Gefühle haben es dem Regisseur Peter Sämann offensichtlich angetan. Der Österreicher inszenierte in den vergangenen Jahren zahlreiche TV-Melodramen und -Schmonzetten.

Peter Sämann wurde am 18. Oktober 1947 in Wien geboren. Er absolvierte eine Ausbildung an der Filmakademie Wien, Abteilung Film & TV, die er mit dem Regiediplom abschloss. In den 1970er-Jahren führte er zunächst die Regie bei zahlreichen TV-Shows und Live-Sendungen. Mit der bösen Persiflage „Die Fremden kommen“ (1976), dem Musikfilm „Die Pariser Kommune“ (1978) oder dem post-apokalyptischen Science-Fiction-Film „Morgengrauen“ (1985) folgten erste TV-Filme. 1989 inszenierte er für den ORF die „Tatort“-Folge „Geld für den Griechen“ mit Michael Janisch als Inspektor Fichtl. Seit den 90er-Jahren arbeitet Peter Sämann vorwiegend für TV-Serien und -Reihen, zum Teil nach eigenen Ideen oder Büchern. Dabei reicht das Spektrum von Krimi-Serien wie „Eurocops“, „Soko“, „Die Wache“ und „Tatort“ bis hin zu Familienunterhaltung wie „Schlosshotel Orth“, „Julia – Eine ungewöhnliche Frau“ oder „Im Tal des Schweigens“ mit Christine Neubauer. 2005 führte Sämann die Regie bei der Neuverfilmung des Heimat-Dramas „Die Geierwally“, ebenfalls mit Christine Neubauer. Später arbeiteten beide unter anderem bei der dreiteiligen Namibia-Saga „Folge deinem Herzen“ (2006), „Für immer Afrika“ (2007) und „Afrika im Herzen“ (2008) sowie der Film-Reihe „Die Landärztin“ erneut zusammen. Überhaupt scheint der Wiener etwas übrig zu haben für melodramatische Stoffe, wie er auch mit seinen Filmen „Der indische Ring“ (2008) nach dem Roman von Hauptdarstellerin Ruth Maria Kubitschek, dem Weihnachtsfilm „Die Liebe kommt mit dem Christkind“ (2010) mit Erol Sander oder zuletzt mit dem rührenden Vater-Sohn Drama „Lebe dein Leben“ (2012) mit Howard und Wayne Carpendale unter Beweis stellte. Regelmäßig wechselt der Regisseur aber auch ins Krimi-Genre. So zeichnet er für die meisten Krimi-Komödien aus der Reihe „Mord in bester Gesellschaft“ verantwortlich. 2011 fanden unter Sämanns Regie die Dreharbeiten zum Fall „Küchenkunst“ aus der Krimi-Reihe „Toni Costa – Kommissar auf Ibiza“ mit Hardy Krüger Jr. statt.

Der Regisseur lebt in Wien.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare