Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Peter Jackson
  4. News
  5. Peter Jackson mag keine Superhelden

Peter Jackson mag keine Superhelden

Ehemalige BEM-Accounts |

Peter Jackson Poster

„Nein!“

Will zukünftig kleinere Brötchen backen: "Hobbit"-Macher Peter Jackson Bild: Kurt Krieger

Das war die bestimmte Antwort von Peter Jacksonauf die Frage, ob er je einen Film über Comic-Helden wie Marvels „The Avengers“ machen würde. Dabei steht er selbst für epische Kino-Action im XXL-Format. Ob mit den beiden Mittelerde-Trilogien „Der Herr der Ringe“ oder „Der Hobbit„, die nun mit „Die Schlacht der fünf Heere“ ihr fulminantes Finale feiert, oder dazwischen seiner Neufassung des Klassikers „King Kong„.

Doch mit Filmen über verkleidete Weltenretter hat Peter Jackson einfach nichts am Hut: „Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen Comic gelesen und es interessiert mich auch nicht“, erklärt Jackson. „Und ich habe keine Lust, auf den Blockbuster-Zug aufzuspringen, der momentan durch Hollywood rauscht. Die Filmwelt ist vor lauter Technik aus dem Gleis geraten, da geht’s nur noch um Fortsetzungen und Superhelden.“

wobei man sich schon die Frage stellen darf, ob nicht Jackson selbst seinen Teil zu dieser Entwicklung beigetragen hat: Die Schlachtenszenen in Helms Klamm, die Ringgeister und der Drache Smaug waren Wegbereiter der Spektakelkultur, die der Regisseur nun anprangert. Vielleicht sucht er gerade deshalb nach neuen Wegen:

Zurück zu den Wurzeln

„Es wird Zeit, mal einen Gang runter zu schalten, etwas Kleineres zu machen“, sagt Peter Jackson jetzt. „Also werde ich sicher keinen Marvel-Film drehen. Wenn ich mich zwischen dieser Option und einer anderen entscheiden muss, dann gehe ich lieber wieder nach Neuseeland und mache dort einen kleinen Independent-Film.“

Eingefleischte Fans werden sich begeistert an Jacksons Frühwerke wie „Bad Taste„, „Meet the Feebles“ oder „Heavenly Creatures“ erinnern. Wäre spannend zu sehen, welch schrägen Stoff sich der Kultregisseur für den nächsten Film aus seiner Heimat ausguckt…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare