1. Kino.de
  2. Stars
  3. Peter Jackson
  4. News
  5. Konkrete Filmpläne für "Der kleine Hobbit"

Konkrete Filmpläne für "Der kleine Hobbit"

Ehemalige BEM-Accounts |

Peter Jackson Poster
© Warner

Lange bevor Frodo zum Ringträger wurde und das Schicksal von ganz Mittelerde in seine kleinen behaarten Hände fiel, brach sein Onkel Bilbo als erster mit dem Brauch der Hobbits, das Auenland nie zu verlassen - und gelangte gleich auf seiner ersten Reise in Besitz des sagenhaften Einen Rings…

Nicht nur die Bewohner von Hobbingen warten gespannt auf Bilbos Abenteuer Bild: Warner

Auf Anhieb eroberte Bilbo Beutlin seinerzeit die Kinderherzen. Außerdem war die Geschichte um seinen Weg zum Einsamen Berg und dem Schatz des Drachen Smaug auch gleich der Auftakt zur einflussreichsten Fantasy-Saga aller Zeiten: „Der Herr der Ringe„.

Schon in „Der kleine Hobbit“ hat der glitschige Gollum seinen ersten Auftritt, eine der wichtigsten Figuren in Peter Jacksons dreiteiliger Verfilmung des epochalen Werks. In „Die Rückkehr des Königs„, der gerade in Wellington seine Weltpremiere feierte, wird Gollum gar zur meisterhaft animierten Schlüsselfigur der ganzen Saga.

Perfektes Timing

Die Produktionsfirma der weltweit erfolgreichen Trilogie, New Line Cinema, will den Hype um J. R. R. Tolkiens fantastische Welt nun offenbar gar nicht erst abebben lassen: Der dritte und letzte Teil ist noch nicht einmal gestartet, da versucht man bereits, sich die Filmrechte an der sympathischen Vorgeschichte zu sichern.

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Peter Jackson

Zwar ging das Gerücht, „Der kleine Hobbit“ solle verfilmt werden, schon lange um. Doch nun liegt Christopher Tolkien, dem Sohn des Verfassers, ein konkretes Angebot vor.

Die Chancen, dass das Projekt tatsächlich zustande kommt, stehen gut: Tolkien jr. hat „Die Rückkehr des Königs“ nach der Premiere als „wunderbar und großartig“ gelobt und zugegeben, dass er im Kino jede Menge Taschentücher verbraucht habe. Christopher Tolkien war lange als großer Kritiker der geplanten Kinotrilogie bekannt, denn er hielt das Vermächtnis seines Vaters für unverfilmbar.

New Line Cinema hat nun bekannt gegeben, dass erneut Peter Jackson mit der ehrenvollen Aufgabe betraut werden soll. Der zeigte sich ebenfalls begeistert:

„Ich würde es sofort machen. Es wäre wundervoll, die Filmreihe so abzuschließen.“

Es scheint also nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Trip nach Mittelerde ins Kino kommt…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare