1. Kino.de
  2. Stars
  3. Peter Jackson
  4. News
  5. Gandalf will "Ringe"-Parodie auf DVD

Gandalf will "Ringe"-Parodie auf DVD

Ehemalige BEM-Accounts |

Peter Jackson Poster

Selbstironie ist alles - und dafür ist sich der ritterliche Sir Ian McKellen nicht zu schade: Er will eine bitterböse Parodie auf die „Herr der Ringe“-Filme mit ins Goodie-Paket einer der nächsten DVDs aufnehmen.

Gandalf: Gütig, erhaben und ein bisschen schalkhaft

Der Gandalf-Darsteller zappte sich gerade gemütlich durchs Abendprogramm der BBC, doch was musste er da sehen: Das berüchtigte Comedy-Duo „French and Saunders“ zog die gesamte Tolkien-Saga mit einer bitterbösen Version von „Die Gefährten“ gründlichst durch den Kakao.

Doch statt beim altehrwürdigen Fernsehsender zum Proteststurm anzusetzen oder den Programmdirektor in eine warzige Kröte zu verwandeln, schickte er Ringe-Mastermind Peter Jackson eine Kopie. Und zwar nicht, damit dieser intervenieren möge, sondern weil er Jackson dazu bringen will, die Satire auf die DVD von „Die zwei Türme“ oder „Die Rückkehr des Königs“ zu pressen:

„French und Saunders sind einfach großartig. Es gehört schon eine gute Portion Mut dazu, eine Sache derart gnadenlos zu parodieren, von der alle Welt nur in den höchsten Tönen spricht.“

Die Comedy-Stars Dawn French und Jennifer Saunders debütierten 1987 mit ihrer Satire-Sendung und wurden durch Parodien auf Popstars wie ABBA und Alanis Morissette schnell berühmt und berüchtigt - denn sie wandelten haarscharf an der Grenze des guten Geschmacks. Auch ihre Filmparodien auf „Titanic“ und „Das Schweigen der Lämmer“ waren an Morbidität, Zynismus und typisch britischem Irrsinn kaum zu übertreffen.

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Peter Jackson

Dass ausgerechnet Sir Ian einen derart ausgeprägten Sinn für Humor beweist, ist dabei durchaus erstaunlich. Immerhin sind seine bisherigen Rollen eher die des großen ernsten Mannes: Ob als Magneto in „X-Men“ und „X-Men 2„, Gandalf oder gar „Richard III.

Allzu weit hergeholt ist die Idee übrigens nicht: Schon auf der DVD zu „Die Gefährten“ gibt es ein lustiges Easter Egg: Die MTV-Version von „Elrond’s Council“ mitSarah Michelle Gellar und Jack Black - auch da blieb kein Auge trocken. Und wer das Ganze noch nicht gesehen hat: Viel Spaß beim Suchen!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare