Peter Gersina

Regisseur • Drehbuchautor
Peter Gersina Poster
Alle Bilder und Videos zu Peter Gersina

Leben & Werk

Der Autor und Regisseur Peter Gersina machte sich zunächst als Maler und Medienkünstler einen Namen, bevor er 1998 mit dem Drehbuch zur Kinokomödie „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“ ins Filmgeschäft einstieg.

Peter Gersina wurde 1962 in Bregenz in Österreich geboren. Er absolvierte ein Studium an der Kunstakademie in Wien und arbeitete im Anschluss als freier Künstler, Konzeptionist und Maler. Ab 1985 war er an zahlreichen Einzel- und Kollektivausstellungen zu Themen wie „Collective Souvenir“, „Original und Fälschung“, „Kunst und Werbung“ sowie „First Aid for Bad Art“ beteiligt. 1998 lieferte Gersina das Drehbuch zu der von Marc Rothemund inszenierten Komödie „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“. Mit der charmanten Außenseiter-Komödie „Vienna“, für die er ebenfalls das Drehbuch schrieb, legte er 2002 sein Regiedebüt vor. 2004 übernahm er die Regie bei der etwas schlichten, aber erfolgreichen Teenie-Komödie „Mädchen, Mädchen 2 – Loft oder Liebe“. In der Folge inszenierte Gersina eine Reihe von Fernsehfilmen wie „Mein Vater, seine Neue und ich“ (2005), „Im Namen der Braut“ (2006) und „Alles was recht ist – Die italienische Variante“ (2009), zum Teil steuerte er selbst das Drehbuch bei. Außerdem führte Gersina in mehreren TV-Serien Regie, darunter Folgen des „Sex and the City“-Verschnitts „Alles außer Sex“, der vierteiligen ORF-Serie „Polly Adler“ und der Anwaltsserie „Danni Lowinski„. 2010 meldete sich Gersina mit der Kinderbuch-Adaption „Tiger Team – Der Berg der 1000 Drachen“ im Kino zurück, Fortsetzung nicht ausgeschlossen.

Der Regisseur, Drehbuchautor und Konzeptkünstler lebt in München. (ut)

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Peter Gersina