Leben & Werk

Mit Witz und spürbarer Sympathie für seine jugendlichen Helden hat Regisseur und Drehbuchautor Peter F. Bringmann in Komödien und Road Movies, die meist im Ruhrgebiet angesiedelt sind, das Lebensgefühl der Arbeiter und Rocker des Kohlenpotts unterhaltsam und stimmig eingefangen und inszeniert. Sein größter Kinoerfolg „Theo gegen den Rest der Welt“ führte 1980 Marius Müller-Westernhagen als Trucker, dem sein Lkw auf der Autobahnraststelle geklaut wird, durch halb Europa ans Mittelmeer. Dafür gab es die Goldene Leinwand (mehr als 3 Mio. Kinobesucher) und den Bayerischen Filmpreis für Regie. Bringmann hatte die Figur des Theo im TV-Film „Aufforderung zum Tanz“ entwickelt, wo MMW als Zocker aus Herne durch seine Spielleidenschaft in Schwierigkeiten gerät.

In „Die Heartbreakers“ wollen vier Jungs einer Kellerband in Recklinghausen Rock-Stars werden und schlagen sich mit einem Möchtegern-Manager und ihren Problemen mit der ersten Liebe herum. Wieder holte sich Bringmann den Bayerischen Filmpreis für die Produktion, den Gilde-Preis und den Bundesfilmpreis.

Mit der Verfilmung von Jörg Fausers Drogenkrimi „Der Schneemann“ (mit MMW) scheiterte Bringmann an der Kinokasse und pendelte von nun an zwischen Kinofilmen (der Abenteuerfilm „African Timber„, die SF-Klamotte „Die Sturzflieger„) und Fernsehfilmen („Gambit“, „Morlock„). 1996 nutzte er die Popularität von Franka Potente für „Die drei Mädels von der Tankstelle„, das zweite Remake des Klassikers „Die Drei von der Tankstelle“ von 1930 (mit Heinz Rühmann und Willy Fritsch). In Bringmanns Version gehört die Tanke dem schüchternen Millionärssohn Wigald (Komiker Wigald Boning), der sie an drei hübsche Mädels verpachtet. Sein TV-Krimi „Der Schnapper“ sieht Horst Krause als Ruhrpott-Kommissar.

Bringmann wurde 1946 in Hannover geboren und schloss 1971 sein Studium an der Filmhochschule in München ab. Als Regieassistent, Tontechniker, Aufnahme- und Produktionsleiter stieg er in den Beruf ein. Nebenberuflich ist er Professor an der Medienhochschule Köln.

Filme und Serien

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare