Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Paulette Goddard

Paulette Goddard


Mit 14 Jahren Fotomodell und in einigen Slapstick-Komödien zu sehen, wurde die vitale und attraktive brünette Paulette Goddard (1911 - 1990) die dritte Ehefrau von Charles Chaplin. Dessen Meisterwerke „Moderne Zeiten“ und „Der große Diktator“ bereicherte sie als weibliche Ausgabe des Tramp und als lebhafte Ghetto-Bewohnerin Hannah mit ihrer sportlichen Art und ihrem Temperament wesentlich. Goddard spielte in Musicals...

Poster
  • Geboren: 03.06.1911  USA
  • Gestorben: 23.04.1990
  • Berufe: Schauspieler

Leben & Werk

Mit 14 Jahren Fotomodell und in einigen Slapstick-Komödien zu sehen, wurde die vitale und attraktive brünette Paulette Goddard (1911 - 1990) die dritte Ehefrau von Charles Chaplin. Dessen Meisterwerke „Moderne Zeiten“ und „Der große Diktator“ bereicherte sie als weibliche Ausgabe des Tramp und als lebhafte Ghetto-Bewohnerin Hannah mit ihrer sportlichen Art und ihrem Temperament wesentlich. Goddard spielte in Musicals, Komödien, Abenteuerfilmen („Piraten im Karibischen Meer“, mit John Wayne) und wurde 1943 für ihren Part einer Krankenschwester in „Mutige Frauen“ für den Nebenrollen-„Oscar“ nominiert. Als Goddards bester Film gilt Jean Renoirs „Tagebuch einer Kammerzofe“ (1946). Nach ihrer Übersiedlung in die Schweiz heiratete sie 1958 den Schriftsteller Erich Maria Remarque („Im Westen nichts Neues“) und zog sich mit zwei Ausnahmen praktisch vom Film zurück.

Bilder