Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Paul Thomas Anderson
  4. News

News

  • Disney gibt Pläne bis 2019 bekannt - darunter vier Real-Märchenadaptionen

    Disney gibt Pläne bis 2019 bekannt - darunter vier Real-Märchenadaptionen

    Alexander Jodl09.10.2015

    Nach dem Soft-Update für Marvels Phase 3 geht nun Mutterkonzern Disney in die Vollen und gibt seine Pläne für Filmprojekte bis ins Jahr 2019 bekannt. Laut „Variety“ befinden sich darunter auch vier bislang noch unbetitelte Real-Märchenadaptionen. Nach dem großen Erfolg von Maleficent und dem Cinderella-Reboot als Realfilm hält Disney damit an seiner Strategie fest: Am 22. Dezember 2017, 2. November 2018, 29. März...

  • Paul Thomas Anderson schreibt Drehbuch für Robert Downeys Jr's Pinocchio-Film

    Kino.de Redaktion06.07.2015

    Seine Filme sind meist keine leichte Kost. Nun aber wendet sich Kritiker-Liebling Paul Thomas Anderson (Inherent Vice) einem ganz anderen Projekt zu. Wie "THR" berichtet, ist Anderson der jüngste Neuzugang bei Warners Real-Adaption des Kinderbuch-Klassikers Pinocchio. Anderson soll helfen, das Filmvorhaben, dass bereits einige Jahre dahindämmert, voranzutreiben. Avengers-Star Robert Downey Jr. ist schon seit einigen...

  • Josh Brolin stößt zum Top-Cast von Paul Thomas Andersons Inherent Vice

    Kino.de Redaktion30.05.2013

    Paul Thomas Anderson zählt mit Sicherheit zu den außergewöhnlichen Filmemachern seiner Generation. Er erntet jedoch nicht nur Beifall, wie mit There Will Be Blood, mit dem Daniel Day-Lewis seinen zweiten Oscar als bester Hauptdarsteller gewann; sein letztes Werk The Master verstörte und entzweite mitunter die Kritiker, trotz dreier Oscar-Nominierungen. Sein nächstes Projekt ist die Literaturadaption des Romans von...

  • Meisterhaftes Comeback für Joaquin Phoenix?

    Kino.de Redaktion13.04.2011

    Ein großartiger Schauspieler, den man seit einigen Jahren leider nicht mehr auf der Leinwand gesehen hat, ist Joaquin Phoenix. Vor einigen Jahren erklärte der Darsteller sogar seinen offiziellen Abschied aus dem Filmbusiness, um sich ganz seiner Körperbehaarung und seiner neuen Karriere als Rapper widmen zu können. Phoenix‘ neues Leben wurde in einer Filmdoku namens I’m still here dokumentiert, stellte sich aber...

  • Robert Downey Jr. als Doc Sportello?

    Kino.de Redaktion21.02.2011

    Robert Downey, Jr. ist einer der angesagtesten Schauspieler in Hollywood, der sich seine Rollen wie pralle, reife Kirschen aus einem hübsch gefüllten Obstkorb greifen kann. Nachdem er gerade den zweiten Sherlock Holmes-Streifen mit dem Titel A game of shadows abgedreht hat und demnächst für The Avengers vor der Kamera stehen wird, hätte er die Hauptrolle in Sam Raimis Oz: The great and powerful spielen sollen. Doch...

  • Philip Seymour Hoffman ist der 'Master'

    Kino.de Redaktion03.12.2009

    Regisseur und Drehbuchautor Paul Thomas Anderson (There Will Be Blood) plant sein nächstes Projekt und dabei handelt es sich um ein Drama, das über ein Budget von 35 Millionen Dollar verfügt. Oscarpreisträger Philip Seymour Hoffman (Radio Rock Revolution), der in vielen Filmen von Anderson in Nebenrollen zu sehen war, übernimmt nun die Hauptrolle und spielt den Gründer einer neuen, religiösen Organisation in den...

  • Gleich zwei Bären für Andersons Öl-Streifen

    Kino.de Redaktion16.02.2008

    Heute Abend wurden die 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin glanzvoll zum Abschluss gebracht. Über eine Woche lang sah sich die Internationale Jury, unter dem Vorsitz von Costa-Gavras, die Wettbewerbsfilme an und wählte nun die Gewinner. Begonnen hatte die Berlinale am 07. Februar mit Martin Scorseses Konzertfilm über die Rolling Stones und auch Be Kind Rewind, der heutige Abschlussfilm von Michel Gondry, sorgte...

  • Berlinale Tag 2: Hollywood Öl-Tycoon meets Bollywood-Prinz

    Kino.de Redaktion09.02.2008

    Nach der rockigen Eröffnung mit den Rolling Stones konzentrierte sich der zweite Tag der Berlinale wieder mehr auf seine Ursprünge, die Filme. Unter den Wettbewerbsbeiträgen war „There will be blood“ von Paul Thomas Anderson der Höhepunkt des Tages. Der Film zeigt den Aufstieg von Daniel Plainview (Daniel Day-Lewis) vom Silberschürfer zum Ölmagnaten. Dabei entspinnt sich eine Schlacht zwischen Böse und noch Böser...

  • Die Berlinale 2008 eröffnet mit den Rolling Stones

    Kino.de Redaktion31.01.2008

    Festivalleiter Dieter Kosslick wird das 58. Filmfestival Berlin (7. bis 17. Februar) diesmal mit Rock `n Roll eröffnen: Für den Film „Shine a Light“, der außer Konkurrenz gezeigt wird, hat die Regielegende Martin Scorsese die Rolling Stones auf ihrer Tournee begleitet und zeigt die Rock Dinosaurier nicht nur bei ihren Auftritten, sondern auch im Tourbus, bei den Proben und auch ganz privat. Sowohl Scorsese, als auch...

  • There Will Be Blood

    Kino.de Redaktion10.12.2007

    Die Los Angeles Film Critics Association hat am Sonntag abgestimmt und Paul Thomas Andersons epische Geschichte There Will Be Blood, wurde als bester Film ausgezeichnet. Doch damit nicht genug. Der Film, der die Geschichte eines Mannes erzählt, der in den 20-ger Jahren in Kalifornien in das Ölgeschäft einsteigt, gewann noch mehr Auszeichnungen. Neben dem Regisseur erhielt auch Hauptdarsteller Daniel-Day Lewis eine...



  • Daniel Day-Lewis sucht Öl

    Kino.de Redaktion18.01.2006

    Schauspieler Daniel Day-Lewis, der zuletzt mit dem Film Gangs of New York von sich Reden machte, übernimmt in dem Drama There Will Be Blood die Hauptrolle. Darin wird er einen texanischen Öl-Sucher verkörpern, der um die Jahrhundertwende Pioniersarbeit in der noch jungen Branche leistet. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Paul Thomas Anderson (Punch-Drunk Love) und basiert auf dem Roman „Oil!“ von Upton Sinclair...

  • Paul Thomas Anderson’s "X4 Project"

    Kino.de Redaktion19.03.2001

    Magnolia Regisseur Paul Thomas Anderson hütete die Story zu seinem neuesten Film wie seinen Augapfel. Doch Ende letzter Woche wurden erste Details über das Projekt mit Adam Sandler bekannt. Der Little Nicky Star spielt in dem noch namenlosen Projekt einen Telefonsexunternehmer. Sein Geschäft läuft schlecht und sein Boss setzt drei Gangster auf ihn an. Gleichzeitig verliebt er sich in ein Mädel, gespielt von Emily...

  • Paul Thomas Anderson arbeitet mit Adam Sandler

    Kino.de Redaktion10.11.2000

    Der Regisseur der uns in den vergangenen Jahren Boggie Nights und Magnolia bescherte, möchte nun einen Film mit Adam Sandler in der Hauptrolle drehen. Bei diesem Streifen handelt es sich um eine Comedy die lose auf dem Sketch The Denise Show aus Saturday Night Live basiert. Sandler spielt darin den Moderator einer Call-In Show, der es nicht schafft, über seine Ex-Freundin hinweg zu kommen. Als weiblichen Gegenpart würde...