James Coburn verstorben

Ehemalige BEM-Accounts |

Paul Schrader Poster

James Coburn

Im Alter von 74 Jahren erlag der unverwüstlich erscheinende Hollywood-Haudegen James Coburn am Montag den Folgen eines Herzanfalls.

Der am 31. August 1928 geborene Coburn war einer der größten Westerndarsteller, der sich mit drei Filmen des Genres unsterblich machte: John Sturges‚ „Die glorreichen Sieben„, der ihm 1960 den Druchbruch bescherte, Sam PeckinpahsPat Garrett jagt Billy the Kid“ und Sergio LeonesTodesmelodie„.

Weitere Paraderollen hatte er in „Gesprengte Ketten„, „700 Meilen westwärts„, „Sierra Charriba“ und „Steiner - Das Eiserne Kreuz“ sowie als amerikanische Antwort auf James Bond in den lakonischen Derek-Flint-Filmen.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Paul Schrader

Eine späte Ehre wurde dem Rauhbein Coburn 1998 zuteil, als er für seine Leistung in Paul SchradersDer Gejagte“ einen Oscar als bester Nebendarsteller in Empfang nehmen durfte. Aktuell ist James Coburn in „Snowdogs - Acht Helden auf vier Pfoten„, einem seiner letzten Filme, im Kino zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Willem Dafoe an Bord in Paul Schraders "Dog Eat Dog"

    Nachdem Paul Schraders letzter Film Dying of the Light - Jede Minute zählt mit Filmstar Nicolas Cage in der Hauptrolle weitestgehend unbeachtet blieb (dem Film war weder ein Kinostart vergönnt und auch das DVD-Release erwies sich finanziell alles andere als einträglich), hofft der Regisseur nun mit Dog Eat Dog auf mehr Glück und holt sich mit Willem Dafoe einen der besten Charakterdarsteller Hollywoods an Bord. Im...

    Kino.de Redaktion  
  • Nicolas Cage in beinharter Bunker-Adaption

    Nicolas Cage in beinharter Bunker-Adaption

    Der Superstar übernimmt die Hauptrolle im Thriller "Dog Eats Dog" nach dem Bestseller von Edward Bunker. Regie führt Hollywood-Legende Paul Schrader.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Robert De Niro wünscht "Taxi Driver 2"

    Robert De Niro wünscht "Taxi Driver 2"

    Was macht eigentlich Travis Bickle? Das würde Robert De Niro zu gerne wissen und hätte nichts gegen eine "Taxi Driver"-Fortsetzung.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Paul Schrader
  5. James Coburn verstorben