Ving Rhames bei den "Bastards"

Ehemalige BEM-Accounts  

Ed Helms und Owen Wilson brauchen ihn für eine echte „Mission: Impossible“ …

Ving Rhames spielt mit Ed Helms und Owen Wilson in "Bastards" Bild: Paramount

Gewohnt souverän trägt Ving Rhames seinen Teil dazu bei, „Mission: Impossible Rogue Nation“ ganz oben in den Kinocharts zu etablieren. Auch in seinem nächsten Film schließt sich der Hüne einer ganz und gar unmöglichen Mission an.

Es geht um die Komödie „Bastards“, deren Hauptrollen mit „Hangover„-Star Ed Helms und Owen Wilson („Grand Budapest Hotel“) besetzt sind. Die beiden spielen ein Brüderpaar, das sich auf eine absurde Spurensuche begibt:

Ihr Leben lang hat ihre exzentrische Mutter sie in dem Glauben gelassen, Papa wäre tot. Als die Lüge auffliegt, wollen die „Bastards“ ihren Vater endlich kennenlernen – und erfahren unterwegs mehr über Mama, als sie je wissen wollten.

Inklusive „Whiplash“-Fiesling Simmons

Alle Bilder und Videos zu Owen Wilson

Regie bei „Bastards“ führt mit Lawrence Sher ein Neuling, der trotzdem ein Hollywood-Veteran ist: Sher ist gelernter Kameramann, ein Meister seines Faches, der unter anderem die „Hangover“-Filme drehte.

Ving Rhames wird eine Station auf Helms und Wilsons Schnitzeljagd sein, „Whiplash“-Sadist J.K. Simmons eine weitere. Auch American Football-Legende Terry Bradshaw kommt als potentieller Vater des Comedy-Duos in Frage.

Zu den Kommentaren

Kommentare