Owen Wilson Poster

Reese Witherspoon hat sich verlobt

Ehemalige BEM-Accounts  

Ihr Agent Jim Toth hätte den Star am liebsten schon vor einem halben Jahr geheiratet. Doch Reese ließ ihn zappeln.

Reese Witherspoon im siebten Himmel Bild: Sony Pictures

Nach dem Knaller um Natalie Portman (schwanger) folgt die nächste Freudenbotschaft aus Hollywood: Reese Witherspoon hat sich verlobt. Wie ihre Sprecher nun erklärten, gab die Schauspielerin ihrem Freund Jim Toth zu Weihnachten das Eheversprechen. Der Star aus Filmen wie „Sweet Home Alabama„, „Natürlich blond!“ und „Walk the Line“ ist seit Anfang des Jahres mit Toth, der gleichzeitig ihr Agent ist, zusammen.

Noch bis März dieses Jahres versuchte Reese Witherspoon ihre neue Liebe geheim zu halten – Immerhin gingen ihre letzten beiden Beziehungen schmerzhaft in die Brüche. 2008 ließ sich Reese von Ryan Phillippe scheiden und im Dezember 2009 folgte das Liebesaus mit Jake Gyllenhaal. So habe Reese bis vor einer Weile auch von einer zweiten Ehe erst mal gar nichts wissen wollen: „Reese war bei ihrer ersten Ehe zu jung“, verriet ein Insider. „Eine Scheidung will sie nie wieder durchmachen und die Dinge daher nun etwas langsamer angehen.“

Reese Witherspoon steht zwischen zwei Männern

Im Kino ist die beliebte Hollywoodblondine wieder ab 20. Januar zu sehen: In „Woher weißt du, dass es Liebe ist?“ gibt sie eine Profisportlerin, die sich zwischen zwei Männern (Owen Wilson und Paul Rudd) entscheiden muss.

News und Stories

Kommentare