Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Oliver Stone
  4. News
  5. Gyllenhaal als drogenabhängige Mum

Gyllenhaal als drogenabhängige Mum

Ehemalige BEM-Accounts |

Oliver Stone Poster
© Kurt Krieger

Die Schauspielerin erwartet selbst gerade Nachwuchs. Für die Indie-Produktion „Sherrybaby“ durfte sie bereits Erfahrung als Mutter sammeln.

Sie setzte sich für die Indie-Produktion ein: Maggie Gyllenhaal Bild: Kurt Krieger

Die „Secretary„-Darstellerin erwartet von Lebenspartner Peter Sarsgaard ein Kind und wird wohl in nächster Zeit nicht vor der Kamera stehen. Bald kommt Maggie Gyllenhaal als schwangere Alison Jimeno in dem Oliver Stone-Drama „World Trade Center“ ins Kino. In dem Indie-Film „Sherrybaby“ hat sie zuletzt eine Mutter gespielt.

Das Indie-Drama erzählt die Geschichte einer jungen und ehemals drogenabhängigen Frau. Sherry wird nach drei Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Sie versucht, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen und die Bindung zu ihrer sechsjährigen Tochter Alexis neu aufzubauen.

„Ich wusste, als ich das Drehbuch gelesen hatte, dass ich den Film machen möchte“, so Gyllenhaal. „Es hat mich begeistert, dass sich die Leute in dem Drama auch so verhalten, wie sie es wirklich tun würden.“

Bald einen Goldjungen im Schrank?

Für die richtige Vorbereitung unterhielt sich Gyllenhaal mit Insassen von Haftanstalten. Die damals 27-Jährige verbrachte auch viel Zeit mit einer Frau, die gerade erst aus dem Gefängnis entlassen wurde. „Ich habe auch an einigen Programmen teilgenommen“, erklärt die Schauspielerin, „an einem Elternkurs, sowie an Seminaren für Aggressionsbewältigung und an einem Berufstraining.“

„Ich liebe den Film, bin stolz darauf und glaube an ihn. Aber es ist verdammt viel Arbeit, so kleine Filme ins Kino zu bringen“, so Gyllenhaal weiter. „Man überprüft Independent-Filme genauer, bevor man sich für einen verpflichtet, weil man sich die Frage stellen muss, ob man wirklich Jahre daran arbeiten möchte“.

Mit „Sherrybaby“ hat es Maggie jedenfalls geschafft und der Film läuft in diesem Monat in den amerikanischen Kinos an. Einen Starttermin für Deutschland gibt es bisher leider noch nicht. Kritiker rechnen der Schauspielerin für ihre Darstellung aber bereits jetzt hohe Chancen bei den kommenden Award-Verleihungen ein.

News und Stories

  • Tanzt Joseph Gordon-Levitt bald mit den Fraggles im Kino?

    Kino.de Redaktion20.03.2015

    Jim Henson gilt als Übervater aller "zum Leben erwachter" Puppen. Seine Muppet-Show ist durch alle Altersklassen hindurch absoluter Kult und war von 1979-2014 bereits über ein halbes Dutzendmal im Kino zu sehen - zuletzt mit The Muppets und Muppets Most Wanted. Weniger bekannt sind allerdings Hensons TV-Helden Die Fraggles (Original: "Fraggle Rock"). Bei uns waren diese von 1983-1987 im ZDF zu sehen. Fraggles sind zottelige...

  • Joseph Gordon-Levitt bekommt Hauptrolle in Oliver Stones Film The Snowden Files

    Kino.de Redaktion22.09.2014

    Angeblich soll Regisseur Oliver Stone den amerikanischen Schauspieler Joseph Gordon-Levitt für die Rolle des Edward Snowden in seinem Film The Snowden Files ausgesucht haben. Stone soll Gordon-Levitt die Rolle angeboten haben, der wohl auch zugesagt hat. Die Verhandlungen haben aber noch nicht begonnen. Stone hat das Drehbuch geschrieben und übernimmt auch die Regie. Eric Kopeloff und Moritz Borman sind für die Produktion...