Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Nina Bott
  4. „House Rules“: Ehemaliger GZSZ-Star landet mit Sat.1-Show einen Flop

„House Rules“: Ehemaliger GZSZ-Star landet mit Sat.1-Show einen Flop

Author: Marek BangMarek Bang |

© Sat.1

Während der Soap-Evergreen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ seine Jubiläumsfolge zum 25. Geburtstag längst hinter sich gebracht hat und immer noch den Vorabend auf RTL schmückt, hat einer seiner früheren Stars auf Sat.1 Neuland betreten. Doch leider blieb das Publikum Nina Bott alias Cora Hinze in dieser Angelegenheit weitestgehend fern, wie die Zahlen zu „House Rules“ beweisen.

Zwischen 1997 und 2005 stand die Schauspielerin  Nina Bott als Cora Hinze für den Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ vor der Kamera, danach folgten hauptsächlich ähnlich gelagerte Engagements in vergleichbaren Formaten. Auf Sat.1 zeigte sie sich nun allerdings von einer gänzlich neuen Seite und moderierte dort die Renovierungs-Show „House Rules“. Doch die Fußstapfen von Tine Wittler erwiesen sich eindeutig als zu groß, wie nun die Kollegen von DWDL berichten. So konnte die Sendung zu keiner Zeit beim Publikum überzeugen und selbst das Finale enttäuschte mit einer schwachen Quote.

GZSZ-Star Nina Bott ist zum dritten Mal im Playboy zu bestaunen

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
GZSZ: Die 9 dramatischsten Tode der Serie

GZSZ-Star Nina Bott landet mit „House Rules“ einen Flop

Die Mutter zweier Kinder ist auch im Alter von 39 Jahren top in Form und präsentierte sich 2017 erneut erfolgreich im Playboy. Auch vor der TV-Kamera wollte sie als Moderatorin der Renovierungs-Show „House Rules“ überzeugen, doch das Publikum blieb der Veranstaltung fern. Nur desaströse 980.000 Zuschauer schalteten bei der letzten Folge ein, was einen Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe von lediglich 4,9 Prozent ausmacht. Da die gesamte Staffel unter solchen Werten zu leiden hatte, gehen wir nicht davon aus, das Renovierungsduell noch einmal im deutschen TV wiederzusehen.

Der Vorabend wartet: Frank Rosin bekommt neue Sendung auf Kabel 1

Ab der kommenden Woche übernehmen Frank Rosin und seine TV-Köche von „The Taste“ den Sendeplatz am Mittwochabend zur Prime Time und wir rechnen damit, dass die Quote dann wieder kräftig nach oben geht. Sollte dies nicht der Fall sein, könnten auch dem beliebten Sternekoch aus Dorsten bald eisige Zeiten entgegen wehen.

News und Stories