Nikolaj Arcel

Nikolaj Arcel

Leben & Werk

Der dänische Filmemacher, der als Autor für Nimbus Film arbeitete und schon diverse Kurzfilme inszenierte, schrieb mit dem preisgekrönten Kinderfilm “Kletter-Ida” (2002) sein erstes Langspielfilmskript. Es erfuhr später ein US-Remake. Mit dem Thriller “Kongekabale” (“King’s Game”, 2004), der in seiner Heimat ein Hit wurde, gab er sein Langfilmregiedebüt. Es folgte ein Jugendfantasy-Abenteuer mit “Insel der verloren Seelen” (2007). Mit seinem regelmäßigen Koautor Rasmus Heisterberg schrieb er u.a. das Drehbuch zur ersten Stieg-Larsson-Verfilmung “Verblendung” (2009). 2012 starten mit dem bei der Berlinale prämierten Historiendrama “Die Königin und der Leibarzt” und der Komödie “Truth about Men (AT)” gleich zwei seiner Filme in den deutschen Kinos.

Bilder

News & Stories

  • Stephen Kings "Der dunkle Turm" kommt ins US-Kino

    Seit Jahren arbeitet Hollywood an der Kultreihe, jetzt wurde offiziell ein Starttermin für Teil 1 "Der Revolvermann" bekannt gegeben!

  • Neuer Retter für "The Dark Tower"?

    Der dänische Autor und Filmemacher Nikolaj Arcel soll die Verfilmung von Stephen Kings "Dunkler Turm"-Saga in Fahrt bringen.

  • Stephen Kings "The Dark Tower": Nikolaj Arcel als Regisseur im Gespräch

    In den letzten Jahren gab es immer wieder diverse Verlautbarungen über die anstehende Adaption von Stephen Kings Fantasy-Epos The Dark Tower. Zuweilen hieß es das Projekt würde Fortschritte machen, dann wieder, man solle nicht mehr allzu bald damit rechnen oder höchstens als TV-Serie und manchmal gar, es wäre endgültig vor dem Aus. Inzwischen liegt die Verantwortung für das ambitionierte Filmvorhaben beim Entertainment-Gigant...

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare