1. Kino.de
  2. Stars
  3. Nicole Kidman
  4. News
  5. Zeta-Jones hat mörderische Absichten

Zeta-Jones hat mörderische Absichten

Ehemalige BEM-Accounts |

Nicole Kidman Poster
© Kurt Krieger

Sie strahlen wie funkelnde Sterne am Filmhimmel und verzaubern die Leinwand durch ihre umwerfend-charismatische Ausstrahlung. Was wäre Hollywood ohne seine schönen Diven?

Ein echtes Teufelsweib: Catherine Zeta-Jones Bild: Kurt Krieger

Diese verweigern sich jedoch zunehmend dem bloßen Dasein als dekorative Kleiderständer und fordern anspruchsvolle Charakterrollen. Attraktive Schauspielerinnen von Halle Berry bis Penélope Cruz nehmen es einfach nicht mehr hin, nur die seichten Parts angeboten zu bekommen und gehen zum Angriff über. So ist auch Catherine Zeta-Jones ihr glamouröses Image leid. Trotz Oscar-Nominierung für ihre schauspielerische und gesangliche Meisterleistung in „Chicago“ fühlt sie sich permanent dazu genötigt, den Kritikern ihr wahres Talent zu beweisen.

Nachdem sich Charlize Theron als „Monster“ Aileen Wuornos in der A-Klasse etablieren konnte, setzt nun auch die Waliserin auf kernige, kraftvolle und vor allem aussagestarke Rollen. Dem Beispiel ihrer Kollegin folgend, könnte sie es sich durchaus vorstellen, in einem Doku-Drama Ellis Ruth zu verkörpern, die 1955 wegen Mordes als letzte Frau in Großbritannien gehängt wurde.

„America’s Sweethearts“ im Kampf um die Monsterrollen

Mike Newell

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare