1. Kino.de
  2. Stars
  3. Nicole Kidman
  4. News

News

  • Julianne Moore vergisst ihren Sohn

    Julianne Moore vergisst ihren Sohn

    In "The Forgotten" kämpft Julianne Moore gegen eine unheimliche Offenbarung: Ihr verstorbener Sohn soll angeblich nie existiert haben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Julianne Moore mit Brosnan vor Gericht

    Julianne Moore mit Brosnan vor Gericht

    Rosige Zeiten für Julianne Moore: Nach zwei Oscar-Nominierungen darf sich die Dramenexpertin jetzt auf Filmküsse von Pierce Brosnan freuen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kidman und Pitt als zerstrittenes Ehepaar?

    Kidman und Pitt als zerstrittenes Ehepaar?

    Brad Pitt und Nicole Kidman stehen demnächst wohl zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera: Die beiden sind für die Actionkomödie "Mr. and Mrs. Smith" im Gespräch.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kidman vs. Pitt - Ehekrieg im Kino

    Die beiden Darsteller Nicole Kidman und Brad Pitt sind für die Hauptrollen in dem Film Mr. and Mrs. Smith im Gespräch. In dem Actiondrama geht es um ein gelangweiltes Ehepaar, dass sich gegenseitig Killer auf den Hals hetzt. Auf dem Regiestuhl nimmt Doug Liman Platz, der zuletzt The Bourne Identity inszenierte.

    Kino.de Redaktion  
  • Kiddy rappt mit Diddy

    Kiddy rappt mit Diddy

    Nicole Kidman macht mal wieder Musik. Von Swing jedoch keine Spur: Als Duettpartner hat sich die Hollywood-Lady nämlich ausgerechnet P Diddy auserkoren.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Goldener Bär für Afghanistan-Drama

    Am Sonntag gingen die 53. Filmfestspiele von Berlin mit der Verleihung der Preise zu Ende. Der goldene Bär ging in diesem Jahr an das Afghanistan-Drama In This World von Michael Winterbottom. Mit dem großen Preis der Jury wurde die Produktion Adaptation. von Spike Jonze und Charlie Kaufmann ausgezeichnet. Der Franzose Patrice Chéreau darf sich den Silbernen Bären für die beste Regie in die Vitrine stellen, den er...

    Kino.de Redaktion  
  • Oscars 2003: "Chicago" swingt allen davon

    Heute wurden von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung am 23. März bekannt gegeben. Die Musical-Verfilming Chicago verwies dabei sämtliche Konkurrenz auf die Plätze und geht mit aussichtsreichen 13 Nominierungen in die Oscar-Nacht. Der Film ist unter anderem in den Kategorien „Best Picture“, „Best Actress“ (Renee Zellweger), „Best Supporting Actor“...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Oscar-Nominierungen

    Die Oscar-Nominierungen

    13 Nominierungen für "Chicago", 10 für "Gangs of New York": Die Academy hat soeben die Kandidaten für die Verleihung am 23. März bekannt gegeben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nicole wird zur Katze

    Nicole wird zur Katze

    Bei "Catwoman" kommt einem spontan Michelle Pfeiffer in den Sinn. Doch bald fährt Nicole Kidman ihre Krallen aus.

    Ehemalige BEM-Accounts  


  • Nicole Kidman als "Catwoman"?

    Obwohl sich eigentlich Ashley Judd ins hautenge Katzenkostüm zwängen wollte, wird nun Nicole Kidman mit dem Warner Bros. Projekt Catwoman in Verbindung gebracht. Sie hat prinzipiell Interesse an dem Batman Spin-Off, will aber die endgültige Version des Drehbuchs abwarten, bevor sie zusagt. Auf dem Regiestuhl wird der Franzose Pitof platz nehmen, der zuletzt den Film Vidocq inszenierte.

    Kino.de Redaktion  
  • Verlässt Jude wegen Nicole seine Sadie?

    Verlässt Jude wegen Nicole seine Sadie?

    Was alle für eine schwere postnatale Depression von Sadie Frost hielten, hat in Wirklichkeit einen höchst unerfreulichen Hintergrund: Eifersucht!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "The Hours" und "Chicago" triumphieren bei den Golden Globes

    Gestern vergab die Hollywood Foreign Press Association zum 60. mal die Golden Globes. Als Favoriten waren die Filme Chicago, The Hours und Adaptation. mit jeweils acht, sieben bzw. sechs Nominierungen ins Rennen gegangen. Der Film Chicago lies in seiner Kategorie nichts anbrennen und holte sich die Trophäe im Bereich Musical or Comedy. Außerdem wurden die beiden Protagonisten Renee Zellweger und Richard Gere als beste...

    Kino.de Redaktion  
  • Nicole Kidman als Diva der Horizontale

    Die Produktionsgesellschaft Paramount Pictures und die ehemalige Hollywood Sex-Diva Heidi Fleiss entwickeln zusammen das Projekt Pay the Girl. Darin erzählt die ehemalige Chefin eines Call-Girl-Rings, wie sie die Stars und Sterchen der Branche mit Sex versorgte, bis sie Anfang der 90er für drei Jahre wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung ins Gefängnis wanderte. Das Drehbuch zu dem Film wird Lisa Schrager schreiben...

    Kino.de Redaktion